Kapitel 3: Angela ’s Geburt und ein Unfalles war 9 Monate und Angela ‚ s Schwangerschaft mit dem halben Pferd und halb Frau Kind war in der Endphase. Alle meine harte Arbeit (und einige Magie) hatte bezahlt ab und Geburt würde bald beginnen. In den letzten Monaten hatte ich sowohl Ihren Arsch als auch Ihre Muschi aktiv gestreckt. Ich würde Magie und andere Mittel verwenden, um Ihre weiche Haut vor reißen zu bewahren, und ich könnte sagen Sie hat unsere Sitzungen sehr genossen. Ihr Arsch und Fotze Löcher waren dauerhaft offen mehrere Zoll im Durchmesser. Ich Tat dies aus zwei Gründen, es machte die Geburt viel einfacher—Sie trug ein Pferd-Mensch halbnackt in Ihr – und war auch für Sie und mich gleichermaßen angenehm.Der Tag war gekommen! Ich war in der Rückseite der Lager Haus Reinigung eines menschlichen weiblichen Darm. Ich hatte vor kurzem versucht, Zucht diese Frau, Ihr name war Sinthia, mit einem gorilla aber der gorilla war ziemlich beharrlich auf fucking Ihre Arme kleine Arsch Loch statt Ihrer leckeren pussy, die für mich rätselhaft war. Ich dachte, vielleicht war nur geometrisch einfacher, Ihren Arsch zu durchdringen. Jedenfalls hatte der gorilla Sie voll Sperma gepumpt und Sie war so gewarnt, dass Sie nicht die Kraft hatte, alles selbst rauszuschieben. Also habe ich einfach ein Wasserschlauch, angepasst, um angenehm warm zu sein, um Ihren Arsch zu füllen und dann die Elastizität Ihres Magens schieben. Sie hätte vielleicht höchstens eine Gallone in Ihr und schien nicht zu sein unangenehm. Zehn Füllungen würden dann ausreichen, um Sie zu reinigen. Ich hatte Sie in einem meiner Geburt Stühle, Ihre Beine waren hoch, so dass einfachen Zugang zu Ihrem Arsch, und alle Ihre Gliedmaßen waren befestigt, damit Sie nicht versehentlich fallen, da Sie oft ohnmächtig und wieder Bewusstsein, überwältigt von der jüngsten Zucht. Ich habe den Wasserschlauch zum zweiten mal eingesetzt und Wasser Eilte herein und füllte Sie langsam. Sinthia war eine schöne Blondine mit formschönen Brüsten. Sie war nicht muskulös, aber in ausgezeichneter körperlicher Verfassung. Ihre Oberschenkel und Bauch wo schön, und sehr feminin. Sie hatte eine kleine Taille und fast perfekte Kurven. Ich habe den Wasserschlauch entfernt. Wasser und Sperma spritzte aus Ihrem Arsch, Sinthia würde sich bei so viel Druck leicht zusammenreißen und Ringen. Ich flickte Sinthia ‚ s winzige Klitoris, keuchte Sie, lehnte sich an mich. Sie hatte schöne Blaue Augen und küssbare rosa Lippen, die sich in Ihrer überraschung von meiner Aktion trennten. Ich lächelte Sinthia An und rieb Ihre Klitoris sanft als ich den Wasserschlauch wieder in Ihren Arsch steckte. Sie lehnte sich zurück und lächelte zu sich selbst. Ich schaute dann auf die Uhr an der Wand neben mir. “Ich bin spät dran! Angela’s Geburt sollte zehn Minuten her!“Ich sagte laut, als ich zu Angela lief. Ich fand Sie in Ihrem Stift mit Ihren Händen auf Ihrem riesigen schwangeren Bauch. Ihr Wasser war gebrochen und verschüttete sich auf dem Boden unter Ihr. Ihre lose Arsch Loch von Ihrer riesigen klaffenden Muschi geschlossen geschoben, von denen ich leicht innen sehen konnte und auch sehen konnte, dass ein HUF seinen Weg nach draußen geschoben hatte. Die halbe Rasse war bereit, die Außenwelt zu treffen.Ich half Angela auf einen Wagen, den ich vorbereitet hatte, und rollte Sie auf einen geburtsstuhl in einem privaten Raum. Angela atmete hart und ich konnte die Pferdefrau in Ihrem Bauch sehen, wie Sie sich bewegte und drückte. Ihre Brüste still laktiert und Milch floss sogar jetzt von Ihnen. Ich hatte Durst, also Trank ich schnell von Ihnen. Zuerst schmeckte ich Salz aus Ihrem Schweiß, dann aber die süße, cremige Milch. Angela stöhnte auf, Ihr Brustwarzen müssen jetzt empfindlicher gewesen sein als sonst. Sie war auch wahrscheinlich reizbar, da Sie in der Wehen war. Trotzdem habe ich dann Ihre Klitoris eingeklemmt und verdreht. Ihr Körper sprang, wackeln Ihre Brüste, und Sie keuchte nach Luft. Ich küsste Sie dann und, unerwartet Ihren Zustand gegeben, küsste Sie mich zurück. Sie war in position und ich gab Ihr einen Schmerzmittel, obwohl ich mich fragte, ob es genug wäre.Nur bei dem moment, mir wurde klar, dass ich den Wasserschlauch in Sinthia gelassen hatte! Ich sagte Angela zu hart drücken und dass ich zurückkehren würde. Ich rannte nach Sinthia in der Hoffnung, dass ich nicht zu spät war. Als ich näher kam, konnte ich hören Sinthia’s höllische Schreie. Ich brach durch die Tür und vor meinen Augen saß Sinthia im geburtsstuhl, Ihr Körper klemmte, Adern in Hals, Armen, Bauch und sogar Ihre Brüste waren prominent. Sie schien so Schwanger zu sein wie Angela. Sinthia Gesicht war rot und Tränen gegossen von Ihrem leuchtend blauen Augen. Wasser stürzte aus Ihrem Arsch aus dem Schlauch, aber mehr Wasser Drang ein als verlassen. Pisse tropfte aus Ihrer Harnröhre, die zusammen mit Ihrer Muschi unnatürlich durch den Druck des Wassers in Ihr aufgeschoben wurde. Ich konnte sehen, Sinthia Mutterleib sogar schieben mit kleine Venen sichtbar und pochend.Ohne eine Sekunde zu verlieren zog ich den Schlauch von Sinthia und beruhigte Sie mit meiner Magie. Wasser strömte in großen Mengen aus. Es gab wenig mehr, was ich tun konnte, also massierte ich Ihr Bauch, während Ihr Körper verzweifelt schob das Wasser durch Ihren anus. Sinthia ‚ s Bauch noch prallte unnatürlich, schob Ihre Brüste nach oben. Ihr erhöhter Blutdruck erzeugte große Venen in Ihr Brüste, die ich leicht sehen konnte. Sie wurden mehr und mehr sichtbar, als Sie Ihre Areolen erreichten. Ich hatte noch nie gesehen Sinthia Brustwarzen so aufrecht und hart. Ich fühlte mich eins, ich schob es spielerisch an und es versank in Ihre üppige Brust, hüpfte zurück, als ich losließ. Sinthia sah mich an und hatte immer noch große Schmerzen. Sie bat um Entlastung. Jedoch, mit zu viel Magie ohne richtige Vorsichtsmaßnahmen kann sein gefährlich für Menschen.Aber es gab einen anderen Weg. Es ist allgemein bekannt, dass sexuelles Vergnügen als milder Schmerzmittel wirkt. Ich begann reiben Sinthia Klitoris, trailing meine Finger durch Ihre nasse Muschi Mund. Ihre Atmung beschleunigte sich und ich konnte sagen, Sie mochte, was Sie fühlte. Ich fuhr Fort zu reiben und fingerte Sie und legte meine andere hand hinter Ihren Kopf. Ich brachte Sie mir nahe und küsste Sie als Sie in meinen Mund stöhnte. Sie hatte gerade Ihren ersten Orgasmus genossen und spritzte mir eine kleine Menge Flüssigkeit auf die lustvolle hand. Ich rieb Sie weiter, aber ich war mir bewusst, dass Ihre Klitoris jetzt sehr empfindlich. Ich saugte die Brustwarze am nächsten zu mir und es rötete sich leicht. Ihr Bauch wurde wieder seine ursprüngliche Form und Ihr Gesicht war nicht so rot jetzt. Ich steckte einen anderen finger in Ihre enge twat und schoss und Riss einen weiteren Orgasmus von Ihr. Sie geballt hart, Spritzen Fliegen in die Luft zusammen mit dem letzten Wasser aus Ihrem Arsch. Ich schlug Ihre Muschi. Dann fingerte Sie wieder grob und schnell, schlug Sie dazwischen. Jedes mal, wenn ich es Tat, spritzte Sie und lächelte vor Aufregung und lust. Ich ließ dann Sinthia ruhen, Sie verdiente es. Ich hoffte, Sie würde meine Nachlässigkeit im Lichte Ihrer verzeihen die letzten Freuden.Dann machte ich mich schnell auf den Weg zurück zu Angela. Ihr ging es gut, das Bein der Pferdefrau war etwas mehr herausgeschoben worden. Angela hatte jedoch vergessen, den kleinen rauszuschieben halb-Rasse und war stattdessen pleasuring selbst. Sie hat nie aufgehört, mich zu überraschen. Angela hatte zwei Finger in Ihrer Harnröhre und schob Wild, Ihre hand bürstete Ihre Klitoris, wie Sie es Tat. Was für ein findige Kreatur! Angela hatte meine volle Aufmerksamkeit und Sie bewegte sich zu einem nahe gelegenen container. Es gab einen zylindrischen PVC-Behälter mit einer abgerundeten Spitze in der Ecke, die vielleicht drei Fuß in Länge und sieben Zoll im Durchmesser. Die Muskeln um Ihren anus öffneten sich und schlossen Ihr Arschloch. Ich wusste, was Sie wollte.Ich holte den Behälter und legte etwas Schmieröl darauf. Ich dann gefüttert es bis zu Angela Arsch, Sie lächelte heftig. Ich schob es zuerst leicht hinein, aber dann wurde es schwieriger. Die halbe Rasse in Ihrem inneren hinderte die weitere penetration. Sie wollte es tiefer verzweifelt und begann, das Kind von Ihr zu schieben. Bevor das hufbein weiter herauskam, tauchte ein menschlicher Kopf aus Ihrer gestreckten Fotze auf. Dann tauchte der rest eines gesund aussehenden menschlichen oberkörpers auf. Angela stöhnte laut, als Sie schob und musste jetzt für einen moment entspannen. Angela Fotze Loch wurde gut über einen Fuß im Durchmesser gestreckt. Ein unglaublicher Anblick, um sicher zu sein. Sie sah mich wieder an mit lustvolle Absicht. Ich schob wieder auf den riesigen Zylinder, der tiefer in Ihre gierigen Eingeweide rutschte. Der Zylinder konnte nicht sicher weiter gehen, er war schon in fast zwei Fuß. Sie drückte und drückte auf sowohl der Zylinder als auch die halbe Rasse. Angela versuchte erneut, Ihre Harnröhre zu Fingern, konnte dies aber nicht tun und gleichzeitig drücken. Ich beschloss, Ihr zu helfen.Ich fing an, meine Kleidung zu entfernen. Sie blickte auf meine muskulöser Körper mit lustvollen Augen und bemerkte dann mein riesiges Mitglied. Sie kreischte fast vor Aufregung. Wenn hart, mein Schwanz ist etwa zwei Meter lang und vier Zoll im Durchmesser, viel größer als die von Menschen. Speichel tropfte aus Angelas Mund und Milch strömte aus Ihren engorged Brüste. Ich näherte mich Ihr so, dass die halbe Rasse war zwischen meinen Beinen, ich hatte fast perfekten Zugang zu Angela loses pissloch. Ihre Atmung war schwer, Ihre Augen öffneten sich im Rhythmus mit Ihrem kontraktionskörper.Ich schob meinen harten Schwanz gegen Angela’s Harnröhre. Ihre Atmung wurde lauter, fast musikalisch. Ich blätterte Sie Ihrem clit, als ich in Ihre nass pee Loch. Es war eng, aber Einladend. Es verschärfte sich mit jeder Kontraktion weiter. Zwischen schieben Sie versucht, näher an mich zu bewegen, so dass ich Sie ficken könnte tiefer. Ich stürzte meinen Schwanz tiefer mit jedem Stoß, bis sich die empfindliche Spitze meines Schwanzes warm anfühlte. Ich war in Angela ‚ s Blase. Es gab viel Druck mit dem Kind noch in Ihr, aber Nein Urin konnte meinen Schwanz passieren entkommen. Sie fuhr Fort, die größere pferdehälfte des Kindes aus Ihrem Mutterleib zu schieben. Ihre Augen waren hell mit Freude und Schmerz.Als ich schoss in und aus Angela ‚ s Blase wurde ich überfordert mit dem Bedürfnis, mich selbst zu Pinkeln. Menschen nicht in der Regel sprechen viel in diesen Tagen, aber immer noch zu verstehen, was wir sagen. Ich fragte Angela “ “ möchtest du eine überraschung?” Sie nickte mit einem lächeln. Ich fing dann an, in Ihre schon ziemlich volle Blase zu Pinkeln. Zuerst fühlte Sie nichts und drückte das Kind weiter aus. Dann, als ob Sie völlig vergessen hätte, Sie sah verwirrt aus und sah mich zutiefst unsicher an, was passiert war. Ich sagte Ihr, ich pinkele in Ihr und alles war in Ordnung. Sie spürte die Wärme, die Sie füllte und Ihre Augen funkelten. Sie lächelte an mir, als wollte Sie in meine Arme springen und mich küssen. Ich entleerte mich komplett und fickte wieder Ihr enges pissloch, zog und neckte Ihre Klitoris wie ich es Tat.Angela war kurz vorm Orgasmus und ich auch. Ich benutzte meine Magie um Sie an den Rand des Höhepunkts, während ich näher an cumming als gut. Sie schüttelte den Kopf, verrückt an der Scherung Vergnügen, am Rande der cumming, aber brauchte dringend seine veröffentlichen. Ich stieß immer tiefer und tiefer in Ihre Blasenwand. Angela war in Freude verloren und wusste nicht, was zu tun ist. Sie warf und windete, kreischte und stöhnte, prallte schwer zu schieben das halbgeschlechtliche Kind.Ich war kurz vor dem Höhepunkt. Als ich meine Ladung in Ihre Blase schoss, befreite ich Angela zufällig von meinem zauberzauber und wir beide verschlossen und knallten unsere Körper zusammen in Vergnügen, immer wieder. Während Sie von Ekstase geblendet wurde, drückte Angela das halbgeschlechtliche Kind, das auf ein weiches Tablett rutschte, härter aus. Ich konnte sehen, ein Klumpen in Angela unteren Bauch. Es war Ihre überfüllte Blase, die ich noch fickte. Ich Griff hinter mir und schnitzte die Nabelschnur des Kindes, dann ziehen die Abfälle von Angela, alle während noch ficken und ich schieße meinen Samen in Ihre Blase. Elfen haben viel längere Orgasmen als Ihre menschlichen Gegenstücke. Die halbe Rasse machte Niedlich und ganz Geräusche, wie es schlief, während Angela Krämpfe und schüttelte vor Qual und Vergnügen.Ich endlich fertig und als ich mein Mitglied aus Angela’s pissloch entfernt, Pisse und Sperma gespült. Denken schnell, und spielerisch, ich hob Angela Arsch durch ziehen auf die riesige Zylinder noch tief in Ihrem Darm und nutzte meine andere hand, um die Pisse und Sperma in Ihre riesige, klaffende, ruinierte Fotze umzuleiten. Als Sie merkte, was ich getan hatte, lächelte Sie mich an, als würde Sie sagen: „du Wichser!” und “das ist SO. FUCKING. HEIß!“alle zur gleichen Zeit. Ein pool von Pisse, Sperma und klare Flüssigkeit von der Geburt (es gibt keine Blutung mit diesen unkonventionellen Geburten) füllte Ihr hohles Fotze Loch. Ich Griff nach einem pint-Glas in der Nähe und füllte es auf halbem Weg mit dieser Flüssigkeit. Ich ging dann zu Ihrer Seite. Sie schaute auf das Glas Flüssigkeit und lächelte mich an, ich lächelte zurück. Ich habe Sie dann reichlich gemolken Brüste, füllen Sie das Glas bis zum Rand. Ich würde gelegentlich sehr hart an Ihren Nippeln ziehen, während ich Sie melke und Sie würde Schreien und lachen.Ich habe Ihr das Glas Pisse, Sperma und Muttermilch gebracht Mund. Angela schob Ihre Zunge heraus und Griff gierig nach der Flüssigkeit. Ich zog es dann näher, damit Sie trinken konnte. Sie schluckte die Flüssigkeit in Ihren Hals, hielt Sie oft in Ihrem Mund und probierte Sie aus. Sie Schloss die Augen, wer weiß, woran Sie dachte. Das halbgeschlechtliche Kind würde wachsen und, sobald es stark genug ist, Mr. Ettington gegeben werden, der meine Verpflichtung zu ihm erfüllt.WENN SIE WOLLEN UM ZUKÜNFTIGE KAPITEL ZU LESEN, MÖGEN SIE BITTE DIESE GESCHICHTE 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*