Unter dem Meer von VolterraAt Letzte mein lang ersehnter Urlaub war fast hier mit nur noch einem Tag im Büro und dann ein wohlverdientes paar Wochen völlige Entspannung auf den griechischen Inseln, ein beliebtes Ziel von mir. Dieses Jahr wird seltsam Urlaub allein sein, etwas, das ich nicht zu oft getan habe, aber ich war ich freue mich immer noch auf den Frieden und ganz von der Insel Patmos.Am nächsten Tag im Büro übersprang ich das Mittagessen, um meine ganze Arbeit früh zu beenden und einen schnellen Ausgang nach Hause zu machen, um meinen Koffer zu packen – ich so aufgeregt war. Mit gepacktem Koffer bestellte ich ein taxi zum Flughafen und goss mir ein Glas Rotwein bis das taxi ankam. Am Flughafen habe ich überprüft, ob mein Flug pünktlich war, in Fakt ist, es war früh und check-in war bereits im Gange-groß da sein noch früher. Der Flug war ereignislos, leere Sitze neben mir, so konnte ich entspannen und Strecken Sie sich ein wenig, und Sie müssen nicht machen Sie small talk mit meinem Mitreisenden, nicht, dass ich etwas dagegen chatten es war nur, dass ich ein wenig müde fühlte. An meinem Zielflughafen holte ich schnell meinen Koffer zurück und fand den urlaubsreport das hat mich zu meinem Trainer geführt, um mich in meine Unterkunft zu bringen – die Unterkunft war perfekt. Der nächste Tag war hell und sonnig und ich war im Morgengrauen Frühstück machen und unter in der Aussicht auf die Umgebung, Berge als Kulisse und das funkelnde azul-Meer in der Ferne-das ist einfach perfekt. Nach dem Frühstück Dinge, die ich bereit für meine erste volle Tag in Patmos und nach dem auftragen einer High factor Sonnencreme habe ich einen kleinen pick nick mit etwas besonderem und anderem im rucksack gepackt. der Strand weit unter mir entlang der Bergstraße. Der Spaziergang zum Strand war eine gute Stunde und die Sonne fing gerade an aufzuwärmen und Schweißperlen begannen sich auf meiner Stirn zu bilden, ein wenig Ruhe zu nimm etwas Wasser und überprüfe den Zustand der Fußsohlen – abgesehen davon, dass Sie schmutzig waren, sahen Sie bemerkenswert gut aus, wenn man den harten Boden betrachtet. ist barfuß überall zu gehen, in der Vernunft.Endlich ein Weg nach Links von der Straße führte mich zu einer isolierten Bucht mit einem schönen Sandstrand und großen Felsformationen, um etwas Schatten zu bekommen, wenn die Mittagssonne wurde zu viel. Ich fand den perfekten Ort, um sich niederzulassen, zwischen zwei großen Felsen, die waren, Abstand etwa fünf Meter neben mir Schatten, wenn ich so wählen und Privatsphäre, wenn durch Zufall jemand else findet diesen idyllischen Ort-ein idyllischer Ort zum nacktsonnenbaden. Entfernen Sie alle meine Kleider und wieder große Mengen an Sonnencreme ich ließ mich nieder und nahm das Buch ein am Flughafen gekauft und fing an, dieses Paradies zu absorbieren. Nach ein paar Stunden merke ich plötzlich, wie sexy ich mich fühlte und dringend mit mir selbst spielen musste. Säfte undicht aus meiner Liebe Loch, es gibt nur eine Sache zu tun und ich werde, entpuppen meinen rucksack und finden die coolbox mit dem pick nick Dinge im inneren zog ich die größte Gurke Ich habe schon einmal gesehen, es musste neun Zoll lang und fast drei Zoll Durchmesser sein, verliebte ich mich sofort in den moment, als ich es im Supermarkt sah, und jetzt brauche ich es schlecht, aber wie kann ich spielen mit ihm am Strand, was, wenn ich entdeckt werde, bingo, der Gedanke in meinen Kopf gestrahlt, ja, ich war sehr gut im halten meinen Atem unter Wasser, warum nicht? Schnell Blick um, mein Herz hämmerte in meine Kopf, gut, dass niemand da ist. Als ich diese übergroße Frucht in meiner hand nahm, machte ich mich auf den Weg zum Meer, meine großen Brüste wackelten unkontrolliert und ich bewegte mich schnell, um nicht gesehen zu werden. Als ich eintrat das kühle Wasser wurde ich mehr aufgeregt und meine Brustwarzen wurden aufrecht und Gefühl zwischen meinen Beinen meine Klitoris auch aufgeregt und aufrecht Verbesserung der Freude. Mit dem Wasser bis zum Hals nahm ich tief Atemzüge und mit einem letzten Atemzug rutschte ich unter die kühle Blaue Oberfläche und suchte das Wasser für irgendwo zu verankern mich, tiefer und tiefer ging ich, das Meer immer Kühler, wie ich powered down durch diesen unterwasserhimmel, mit kräftigen Scheren Tritte mit meinen starken Schenkeln und einem arm, der andere fest hält die Gurke, erreichte ich den sandigen Boden 25 Fuß nach unten und skitterte entlang der sandigen Boden zu erforschen, die tiefen, schwer Ankerpunkt, dann in der Ferne eine verschwommene Gestalt kam in Sicht, ein großer Stein. Loslassen etwas Luft aus meiner Lunge ich scissor trat härter, treibt mich schneller auf mein Ziel zu. Beim erreichen des Felsens Keile ich die Gurke in einen großen Spalt und kick off für die Oberfläche für etwas frische Luft. Beim erreichen der Oberfläche bin ich ziemlich überrascht, wie aber ich bin so eingeschaltet und geil eine Kraft acht Sturm würde mich nicht aufhalten, es ist erstaunlich, wie schnell man unter Wasser schwimmen kann und du weißt nicht, wie rau das Wasser kann auf der Oberfläche sein. Unter großen lungful frischer Luft für ein paar Minuten bin ich bereit, wieder auf die Ruhe 25 Fuß unten absteigen, rutschen unter der Oberfläche ich benutze die aber mit der zusätzlichen Unterstützung meines anderen Arms bin ich bald auf dem Boden und klammere mich an den love rock und bereit, eine masturbierende Raserei mit der riesigen Gurke zu haben. Ich setze mich auf den sandigen Boden, greife nach der Gurke, Spreize meine Oberschenkel breit, bringe die Gurke zum Eingang meiner gut geschmierten pussy und beginne langsam zu legen Sie es Zoll für Zoll, dehnen die Wände meiner Muschi auf Ihr maximum, mit dem neun Zoll grünen Liebhaber fast vollständig in mir ich fange an, es in und aus Gefühl unglaubliche Freude, wie ich habe nie zuvor erlebt, schob es in tiefer und schneller, tiefer und härter meine Hüften heben den sandigen Boden, um die Stöße zu treffen, schaue ich nach unten, um die Aktion zu sehen, meine hand bewegt sich so schnell und ich bekomme Einblicke in die riesige Gurke, die aus meiner tiefen pussy Insertionen in die Unterwerfung geschlagen wird, mein Herz schlägt in meinen Kopf, ich habe immer noch ein Weg zur Freigabe zu gehen, ändere ich meine position, so dass ich halb stehend und drücke meinen Rücken gegen den Felsen, um meine andere hand zu befreien, mit meinen Füßen als Stabilisatoren ich ergreife die Gurke mit beiden Händen und Schub es in und aus so schnell und tief, dass mein ganzer Körper verdreht und beugt verursacht das Meer zu Blasen und wirbelnde Strömungen um meine pussy region – ich bin wie eine Frau besessen, aber es hatte die gewünschte Wirkung wie ein allmächtiger Orgasmus aus tiefem inneren in mir und Zufriedenheit erreicht, als ich langsam an die Oberfläche driftete.Ich brauchte eine Weile, um wieder an land zu schwimmen, aber ich habe es gut gemacht, da ich ein starker Schwimmer bin, aber ich war müde und als ich meine kleine private Bucht erreichte, schlief ich schnell ein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*