Alex und ricky 2

0 Aufrufe
0%

Als ich nach Hause kam, war es ungefähr 8:00 Uhr, ich ging hinein und nahm eine lange heiße Dusche.

Ich dachte darüber nach, was Alex und ich gerade getan hatten, dann fing ich an, hart zu werden und bewegte meine Hand zu meinem harten 8-Zoll-Schwanz und fing an, ihn langsam zu streicheln, während ich meine Augen schloss und daran dachte, wie Alex meinen Schwanz lutschte.

Ich biss mir auf die Lippe und fing an, schneller zu streicheln, ich war gerade so aufgeregt, ich fing an, schneller und schneller zu werden, ich war kurz vor dem Abspritzen und gab einen letzten langen Schlag und feuerte, während ich schwer atmete.

Dann wusch ich meinen Körper und meine Haare fertig, dann ging ich mich anziehen, überprüfte mein Handy und sah eine Nachricht von Alex, die sagte: „Hey, was machst du?

„nichts kam gerade aus der Dusche; p“

„lol ich wollte gerade eintreten :)“

„Ich hoffe, du denkst an mich, während du da drin bist;)“

„Oh, ich werde :)“

„lol ok viel spaß mir zu schreiben wenn du gehst“

„Ok :)“

Niemand ist zu Hause.

Mir ist eben grade aufgefallen.

und es ist Freitagabend und ich bin hier und tue nichts.

„Hey, ich will mitkommen, niemand ist zu Hause und ich langweile mich zu Tode!“

Etwa 10 Minuten später antwortete er mit einer Nachricht.

„Fühlst du dich alleine ohne mich :)?“

„ja: 0“

„lol ok ich bin gleich hier lass mich mich anziehen“

„ok :))))“

Ich saß in meinem Zimmer vor dem Fernseher und hörte die Türklingel.

Yay!

Alessio!

Ich öffnete die Tür und klammerte mich an Alex, als hätte ich ihn eine Ewigkeit nicht gesehen.

„Sie da!“

„hiiiiiii“

„haha“ sie lächelte und umarmte mich fest

„Möchtest du etwas? Hungrig … durstig?“

„Nein nicht wirklich“

„Willst du einen Sprite?“

„ok sicher“ ihr Lächeln!

Oh.

mein.

Gott.

lächelt immer und ist so schön!

„Kopf hoch!“

und ich warf das Soda nach ihm und er trank es „SCOREEEE!“

„Aha, du bist so ein Idiot“

„Danke, vielen Dank“, sagte ich und versuchte wie Elvis zu klingen

„haha komm her“ sagte er mit einem riesigen Lächeln auf seinem Gesicht

„Es spielt keine Rolle, ob ich es tue.“ Ich dachte, ich würde zu ihm laufen. Ich öffnete meine Getränkedose und legte meinen Kopf auf seine Brust, er küsste meine Stirn und legte seinen Arm um mich.

Mein Gott, es war einfach … ich weiß nicht einmal … es ist, als wäre es perfekt, es gab mir das Gefühl … naja, ich konnte es einfach nicht mehr ertragen, also stand ich auf und nahm das Getränk ab seine Hand und

meins und legte ihn auf den Tisch, sprang auf seinen Schoß und küsste ihn leidenschaftlich. Ich legte meine Hände auf seine Brust, während er seine Hände hinter meinen Kopf legte, biss mir auf die Lippe, während wir uns küssten, und ich war direkt im Himmel!

Dann fing er an, seine Hände auf meiner Brust zu bewegen und er griff nach unten, zog sein Hemd aus und fing wieder an, mich zu küssen, ich war so gefangen und fing an, sein Hemd auszuziehen, dann hob er mich hoch und trug mich in mein Zimmer, während wir wurden

küssen.

Wir hielten für eine Sekunde an und er sah mich an, seine Augen trafen meine und er lächelte, was mich zum Schmelzen brachte.

Er öffnete meine Schlafzimmertür und fing an, mich zu küssen, während er mich auf das Bett legte und anfing, meine Hose zu öffnen, zuerst die Schnalle, dann den Reißverschluss und ganz heraus, dann fing er an, meinen Schwanz durch meine Unterhose zu knabbern.

Oh.

Mein.

Gott.

es war so geil, dass ich seinen kopf etwas mehr senkte und er aufstand und seine unterhose auszog, dann seine hose und unterwäsche.

Er fing an, meine Nippel langsam zu lecken, während er mich ansah, und dann stieg er herunter und fing an, mit meinen Eiern zu spielen und fing an, meinen Schwanz zu lutschen.

Ich stöhnte, als es anfing, schneller zu werden

„du magst das?“

Er sagte

„Uhhuhh ja“ stöhnte ich und er lächelte.

Ich war nah dran, aber ich wollte noch nicht kommen.

Ich zog ihn hoch ins Gesicht und fing an, ihn zu küssen, aber als ich das tat, rollte ich ihn herum, als sich unsere Schwänze berührten, ich fing an, ihn zu küssen, immer tiefer und tiefer, bis ich traf, dass sein Schwanz etwa so lang war wie meiner, vielleicht ein bisschen

öfter nahm ich es und fing an, es langsam zu streicheln, und dann legte ich meinen Mund darum und begann an der Spitze, fing dann an, meinen Mund um das Ganze zu wickeln und begann, meinen Kopf schneller zu bewegen.

Er packte meinen Kopf und drückte nach unten und jetzt deepthroatete ich ihn, ich fing an, mich ein wenig zu übergeben, dann hörte er auf und fragte mich, ob es mir gut ginge, offensichtlich ging es mir gut, also schaute ich einfach auf und machte weiter, was ich tat ich war

Er bewegte seinen Kopf etwas schneller und begann zu drücken.

„Uhhh, ich werde … abspritzen!“

sagte er und dann kam es in meinen Mund schmeckt mir gut es hat alles geschluckt und meinen Mund geleckt.

Ich war immer noch hart, also fing ich an, meinen Schwanz zu streicheln, und Alex kam herüber, nahm meine Hand und legte seine darauf.

Ich lächelte und ließ ihn mich hochheben und auf meinen Rücken legen und anfangen, schnell an mir zu saugen. Ich konnte nicht anders, als ihn zu schieben, ich deepthroatete ihn und er schien es zu genießen.

„Uhh Alex“ Ich zwang seinen Kopf härter, er würgte ein wenig, also hielt ich an, um zu sehen, ob es ihm gut ging, ich denke, es lag daran, dass er weiter tat, was er war, und anfing, schneller zu schaukeln.

„Uhh ich komme gleich!“

dann fing er an, mich zu masturbieren, während er saugte und ich kam.

„UGHHH!“

er schluckte alles und kam herüber, um mich leidenschaftlich zu küssen.

Wir lagen beide nackt da und küssten uns.

Ich näherte mich meinem Kissen wie er und er hielt mich fest, als ich anfing einzuschlafen, er küsste meine Stirn und ich versuchte ihm so nahe wie möglich zu kommen.

Ich kenne ihn seit ein paar Wochen, aber ich hatte dieses Gefühl, als ich mit ihm zusammen war, fühlte ich mich geliebt und ich mag ihn, ich weiß, es ist ein bisschen früh, aber ich glaube, ich liebe ihn.

„Alesio?“

ich flüsterte

„Hm?“

Er sagte, ich überlege, ob ich ihm sagen soll, dass ich ihn liebe oder nicht. Ich denke, ich sollte ihm etwas Zeit geben, ich will nichts überstürzen.

„ähm..“ ich wusste nicht was ich sagen sollte… „nvm gute Nacht“ ich kann sagen er war neugierig was ich sagen würde ich denke er hat vielleicht eine Ahnung was ich sagen wollte .

„Nacht“, sagte er, als er mich küsste und lächelte

„Ich liebe dich ..“ Ich hoffe sie hat mich nicht gehört … sie kam auf mich zu und küsste mich „Ich liebe dich auch“

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.