Die klassenfahrt ist teil 3 tag 4 letzter tag

0 Aufrufe
0%

Tag 4:

Okay, jetzt bin ich mit der Liebe meines Lebens zusammen.

Diese Reise ist besser als ich dachte.

Ich wachte mit dem Wecker auf und ging nach einem schnellen Frühstück in die Lobby.

Als ich in die Lobby ging, redeten alle über etwas und ich hörte ein paar Mal ein Mikrofon und Jesse und jemand schaute auf und alle sagten „huuuuh!“

und der Gerechte stand mir bei.

Einige Kinder haben mich auf den Rücken geschlagen.

Einige Mädchen umarmten mich und sagten, ich sei stolz, und einige Mädchen sahen mich wütend an und murmelten Glückwünsche oder sie ist ein glückliches Mädchen oder so etwas.

Die ganze Klasse von 31 Neuen mochten wir uns und konnten den Tag unserer Abreise kaum erwarten.

Jesse kam heraus und ich umarmte sie.

Alle sagten „Awww“ und begannen zu singen „Kiss! Kiss! Kiss you, kiss !!“

Also küsste ich sie und einige jubelten, einige waren erstaunt und einige Mädchen gingen.

Dann stiegen alle in die Busse ein.

Zachäus saß neben Rachel und ich saß neben meinem Jesse.

Es war sehr gut.

Wir gingen durch die letzten Museen und dann gingen wir zum Grab des unbekannten Soldaten.

Einige Männer führten eine Zeremonie durch und Zack zog mich hinter eine Wand

„Und heute Nacht ist die letzte Nacht im Hotel, fick sie, warum kannst du?“, sagte er

„Alter, es geht nicht nur um Sex. Ich mag sie wirklich und ich möchte das nicht so schnell vermasseln.

.“

Er lachte „Freund, dein Chaos mach es einfach“

„Und was wäre, wenn ich sie schwängern würde. Ich könnte niemals mit mir selbst leben.“

„Hier ist Bruder, nimm die.“

Er gab mir 2 Kondome

„ulo ver.“ �

„Ja, Al, das klingt ziemlich beschissen für mich, sieht so aus, als wäre BT auch nichts für mich.

„Okay Mann, wie ich schon sagte, ich würde nicht gehen.“

„Oh, du magst sie wirklich und das könnte die einzige Chance sein“

„Nun, ich werde den Rest des Tages in diesen langweiligen alten Fliegen darüber nachdenken. Oh, Mrs. Burban, was ist los?“

Hier sind wir tot, ich dachte, sie muss alles gehört haben

„Was denkst du, was du hier machst? Du solltest dir die Zeremonie ansehen! Ich bin es leid, euch immer in Schwierigkeiten zu bringen. Werdet ein bisschen erwachsen!

„Es tut mir leid, Mrs. Burban“, murmelte Zack

„Ich dachte, sie hätte uns gehört oder die Kondome gesehen, vor denen ich solche Angst hatte“, flüsterte ich Zack zu.

„Ich auch“, gab er zurück

Nach der Zeremonie trafen wir zum Abendessen auf ein kleines Familienrestaurant.

Ich saß mit Jesse zusammen und es war ein bisschen wie ein Date.

Es war nett.

Das Essen war nicht so toll, aber hey, es war nicht meine Mutter, also war ich damit einverstanden.

Dann brach Jesse das Gespräch zwischen uns ab und sagte: „Ich möchte heute Abend noch einmal in mein Zimmer kommen. Ist das in Ordnung?“

„Nuff sagte“, antwortete ich ihr, als sie lächelte.

Es war 8:30 und wir beschlossen, zum Lincoln Memorial zu gehen und dann um 9 gingen wir zum Hotel

Nacht 4 / letzte Nacht im Hotel:

Wir mussten um 8 Uhr morgens raus, also mussten wir um 7:15 Uhr aufstehen, also mussten wir heute Abend um 10:30 Uhr ins Bett, also rannte ich zu Jesses Zimmer, weil ich wusste, dass Hannah und ihre Begleiterin weg waren.

Sie bat mich, die Tür mit dem Riegel doppelt zu verriegeln, also tat ich es.

Sie setzte sich und wir begannen uns zu verstehen.

Sie sagte, wir müssen über uns reden.

„Wie soll das zu Hause funktionieren, wenn wir uns nie sehen können?“

Sie fragte

„Nun, wir können in der Schule und manchmal vielleicht am Sonntag? Ich weiß nicht.“

Ich runzelte die Stirn

„Nun, ich werde versuchen, meine Eltern dazu zu bringen, mich mehr mit Freunden ausgehen zu lassen, und dann könnten wir uns für Verabredungen und so treffen.“

„Oh, so gut. Und wir können auch anrufen und SMS schreiben.“

„Ja, nur mehr als sonst.“

sie lächelte und küsste mich wieder.

Sie sagte, sie würde zurückkommen und ging zum Waschbecken und zum Spiegel.

Sie waren aus irgendeinem Grund aus dem Badezimmer.

Sie konnte mich nicht sehen und war völlig unbekleidet.

Sie war so heiß.

Sie trug einen wirklich kurzen Bikini, der gerade groß genug war, um ihre Brustwarzen zu bedecken, und das Höschen war trotzdem normal.

Sie neckte mich.

Ich wurde verletzt, also habe ich es in meinem Müll versteckt.

Lass uns ins Schwimmbad gehen.

Sie schnappte sich ein Handtuch und ging mit mir in mein Zimmer.

Ich zog mich hinter dem Bett um und dann gingen wir zum Pool.

Ich war ein wenig enttäuscht, dass ich nichts bekommen habe, aber sie hat sich für mich ausgezogen und sie war total heiß.

Sie hatte einen frisch rasierten Coup und ich konnte nicht sagen, ob es für mich war oder für das, und ich zitiere sie, ein schlechtes Gefühl, das sie bekommt, aber es war mir egal, dass sie so toll ist.

Die meisten Jungs starrten aww an, als sie hereinkam, und ich konnte sagen, dass die meisten von ihnen, die noch keinen schlechten hatten, einen bekommen hatten.

Wir sind in den Pool gesprungen und ich konnte sehen, dass die Nippel ja jetzt hart sind.

Sie war so schön.

Ihr Gesicht war so weich und ihr langes blondes Haar mit ihren grauen Augen ließ mich glauben, sie sei eine Art Göttin.

Dann kamen die Lehrer Mrs. Burban und Mr. Polit herein und Mr. Toma, der Geschichtslehrer, der uns im Pool beobachtete, sagte, wir müssten wieder nach oben.

Ich habe ein Handtuch vergessen und Zack hat mir gesagt, dass sie welche in den Umkleideräumen haben.

Ich ging hinein und hörte stöhnende Geräusche.

Ich bog um die Ecke und sah Taylor und den dummen blonden Zach nackt auf dem Boden liegen.

Zack hatte einen kleinen 3-4 Zoll dicken Und dann bat sie ihn, sie zu ficken.

Er kam auf sie zu und schob seinen Schwanz hinein.

Sie seufzte, aber nicht viel.

Er ging langsam rein und raus und nahm dann die Landschaft.

Ich hatte so eine schlechte Zeit.

Er packte ihre Schultern und stieß ganz langsam hinein.

Genau in diesem Moment spürte ich einen Atemzug in meinem Nacken.

Es war Jesse.

Sie sagte „Du weißt, dass wir es sein könnten“, dann blinzelte sie.

Der Zach sagte „AHH OH OH JEAH OH YEAH“, während sie seufzte „OH OH OH OH JEEEAH JEAH JEAH JEAH JEAH JEEEAH OOOOHHHH JEAH, oh mein Gott“, dann sagte Zack: „Ich komme, ich werde werfen!“

Jesse und ich starrten ihn mit großen Augen an.

Dann geschah das Unerwartete.

Taylor schlang seine Beine um ihn und rief: „Sei mein Baby, Daddy!!!“

dann bekam er Angst und schrie du Idiot, ich bin gerade gekommen, jetzt werden wir beide so viel Ärger haben.

Jesse und ich rannten hinaus und sagten gute Nacht, während wir uns küssten.

Es war eine lustige Reise und wir mussten morgen abreisen

Tag 5: Wir sollten um 4 Uhr morgens aufbrechen und es gab eine 9-stündige Fahrt, was bedeutete, dass wir um 1 Uhr morgens zu Hause sein würden.

Wir gingen hindurch und sahen die Stelle, an der Washington den Delaware überquerte, und dann sahen wir noch einige andere Stellen und dann gingen wir zurück zum Freeway.

Es war 11 Uhr und einige Leute schliefen ein, aber Jesse und ich unterhielten uns und dann bemerkten wir, dass wir den Freeway verließen.

Ich ging zu Mr. Polit und fragte ihn warum.

Er sagte, wir müssten zu einer Bushaltestelle, weil der Bus fahre.

Nach wenigen Minuten waren wir meilenweit von der Autobahn und einigen Städten entfernt.

Meilenweit konnte man nichts als Mais sehen.

Wir waren verloren.

Der Fahrer hielt den Bus an und verkündete, dass uns der Treibstoff ausgegangen sei.

Er ging nach draußen und sagte, dass der Bus neun Drei-Personen-Zelte und Lebensmittel, Wasser, Laternen und ungefähr jede Menge Insektenspray haben müsse.

Überall bauten Leute Zelte auf und Jesse und ich stellten eines außerhalb des Jungenzeltbereichs in der Ecke der Maisfelder auf.?

Hinzufügt von:
Datum: März 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.