DuschmÄdchen

0 Aufrufe
0%

Die Mädchen schlurften nach einer brutalen Stunde Sportunterricht in die Umkleidekabine.

Aus irgendeinem unbekannten Grund war die alte Mrs. Stiller auf der falschen Seite des Bettes aufgestanden und mit ihrer Gruppe älterer Mädchen im dritten Zyklus davongekommen.

„Priester des Judas“, seufzte Matti, als er sich auf die Bank vor seinem Spind fallen ließ, „was zum Teufel war das alles!?!“

„Ich weiß nicht“, antwortete Ricki, als er seine tropfnassen Shorts und sein Hemd auszog, „ich weiß nicht, ob ich es bis zu meiner nächsten Klasse schaffe!“

Alle in der Umkleidekabine standen unter Schock, aber nachdem sie sich ein paar Minuten Zeit genommen hatten, um sich zu erholen, zogen sie sich alle nackt aus und gingen in die Duschen.

Einmal unter den beruhigenden Strömen heißen Wassers, begannen sich ihre müden Muskeln ein wenig zu entspannen und wie gewöhnlich masturbierten die meisten von ihnen offen voreinander und machten sich nicht die Mühe, massive Orgasmen zu haben, während andere zusahen.

Von allen Mädchen war es jedoch Matti, um die die ganze Klasse beneidet wurde, da sie unglaublich große Brüste und eine perfekte Sanduhrfigur hatte!

Matti schäumte ihre exquisiten 36Ds ein und näherte sich dann so beiläufig wie möglich der kleinen Dani Nesson und näherte sich dem Mund des überraschten Mädchens, ohne auch nur einen Blick darauf zu werfen, einer ihrer steinharten Brustwarzen!

„Oh mein Gott“, seufzte Matti und streichelte den Kopf des Mädchens, „du lutschst mich sooooo gut!“

Dani biss in die kleine harte Beule und ließ gleichzeitig ihre Hand über Mattis hervorstehende Vulva wandern!

Nachdem sie ihre Brustwarzen gefüllt hatte, ging sie auf die Knie und starrte auf ihre unglaublich pralle Muschi, die jetzt offen und bereit für einen guten Saugen war!

Während alle anderen im Raum zusahen, lehnte sich Dani langsam nach vorne, bis ihr Mund und ihre Zunge direkten Kontakt mit der mit blonden Haaren bedeckten Muschi des vollbusigen alten Mannes hatten!

„Schau Dani“, schrie eines der anderen Mädchen, als sie wild ihre heiße Muschi fingerte, „sie lutscht Mattis heiße Muschi!“

Die meisten Mädchen masturbierten jetzt wild, während sie Dani anstarrten und die große Blondine buchstäblich bei lebendigem Leib auffraßen!

Als Mattis beste Freundin drückte Ricki ihren Körper gegen Mattis Rücken und flüsterte ihr ins Ohr: „Ich liebe es, dir beim Blasen zuzusehen!“

Mattis Muschi brannte jetzt absolut und mit zitternder Stimme keuchte sie: „J-jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

Das war wirklich ein unvergesslicher Anblick!

Die kleine Dani auf ihren Knien schluckt Mattis fette Muschi, während Ricki ihren großen prallen Arsch streichelte und küsste!

Bald küsste Ricki Matti tief in den Mund, als ihre Muschi unkontrolliert zu zittern begann, als ihre kleine Lippe und Zunge bis zur Ekstase saugten!

Da Ricki und Matti offensichtlich beste Freunde sind, wechselten sie sich fast jeden Tag beim Blasen ab, aber wie immer war es immer wie beim ersten Mal und unglaublich heiß!

Sie packte ihre Freundin an ihren Brüsten, drehte ihre Nippel brutal, bis ihre Beine wackelten und ihre Knie pochten, als ihr eigener Orgasmus in ihrer eigenen prallen Fotze explodierte !!!

Die Dusche war jetzt mit den Geräuschen und Gerüchen junger Frauen gefüllt, die in Eimern über den ganzen Fliesenboden spritzten!

Was für eine Show, die Matti, Ricki und Dani organisiert hatten!!!

„Ich liebe deine große Brust“, seufzte Ricki, als er langsam vor ihrer Freundin auf die Knie glitt, „und nur um dir zu zeigen, wie sehr ich dich lutsche!!!“

„W-wir haben nicht viel Zeit“, stammelte Matti, als Ricki ihren nassen Schlitz küsste und leckte!

„Mmmmm, dafür ist immer Zeit“, seufzte Ricki, als er seine Nase an dem unglaublichen Organ an ihrem Gesicht rieb, „ich werde nie müde, es zu lecken!“

„Oh mein Gott“, stöhnte Matti, „du weißt, was ich mag, heißmäulige Hure!“

Ricki liebte es zu hören, wie ihre Freundin ihre Oraltechnik verbesserte und begann ohne Vorwarnung, an ihrer bauchigen Klitoris zu saugen, als wäre sie den ganzen Tag ein Trottel!

Im Handumdrehen griff Matti nach dem Duschkopf, um sich zu stützen, als sich ihre Muschi zum zweiten Mal in zehn Minuten hart wand und sie über die sprichwörtliche Klippe auf den Felsen von Cum City schickte !!!

„Du lutschst gerne Fotzen, richtige Schlampe?“

fragte Matti durch zusammengebissene Zähne.

„Mmmm, ja“, murmelte Rick, ohne seinen Mund von der sabbernden Orgel zu nehmen.

Mattis Muschi zuckt außer Kontrolle, als sie wieder heftig zittert und einen Strahl heißen Muschisafts über Rickis eifriges Gesicht schickt !!

Es dauerte nicht lange, bis sich die Nachricht in der Schule herumsprach, dass Matti sich von der kleinen Dani Nesson lutschen ließ.

Es war fast wie ein Ehrenzeichen, Mattis bionische Muschi und die der Schwerkraft trotzenden Brüste lutschen zu dürfen!

Für den Rest des Tages erzählte Dani jedem, den sie wie Matti hören wollte, und wählte sie für ein schönes hartes Lecken aus!

Sie wollte gerade Tammy Dunbar wegen ihrer Affäre unter der Dusche unterhalten, als sie von ihrer amerikanischen Lit-Lehrerin Ms. Davis belauscht wurde.

Die Lehrerin hatte offensichtlich Geschichten über Mattis sexuelle Fähigkeiten gehört und mehr als einmal masturbiert und sich gefragt, wie es wäre, die vollbusige Blondine für sich zu haben!

Fast sofort wurde ihre Muschi durchnässt, als sie sich die kleine Dani auf den Knien vorstellte, um Mattis erstaunlicher Muschi zu huldigen!

Für die nächsten fünfzig Minuten rang sie den ganzen Tag mit ihrer Muschi, die an den ungleichmäßigen Rand des Orgasmus raste, bis ihre Periode glücklicherweise vorbei war, bat sie Dani, lange aufzubleiben, um ein Problem zu besprechen.

Nachdem alle das Klassenzimmer verlassen hatten, fragte Dani leise: „Was brauchen Sie, Ms. Davis?“

Ms. Davis wurde hellrot und stammelte: „W-na ja, sehen Sie, das ist es, äh, ich habe mich gefragt, sehen Sie, das ist …“ „Zeigen Sie mir Ihre

Muschi“, flüsterte Dani, als sie willkürlich auf den Schoß ihres Lehrers starrte.

„Oh jasssssssssssssss“, seufzte Mrs. Davis, als sie ihren Rock hochschob, „j-nur für eine Minute!“

Danis Augen waren jetzt auf Mrs. Davis‘ Schritt gerichtet, und als ihr großer pelziger Muffi in Sicht kam, schnappte sie hörbar nach Luft: „B-mein Gott, das ist wunderschön !!!“

„Denkst du das wirklich?“

fragte Mrs. Davis stolz.

„Oh mein Gott“, seufzte die kleine 18-Jährige, als sie mit offenem Mund kniete, „du hast eine absolut entzückende Vagina, so fett und dick, ich liebe es!“

Sekunden später stand die Lehrerin mit weit offener Fotze vor ihrem Schreibtisch, während sich der süßeste kleine Lapper der ganzen Schule durchsetzte !!!

Er verstand sofort, warum Matti wollte, dass die kleine Schlampe sie bläst!

Sie war so verdammt bezaubernd und auch talentiert !!!

Es dauerte nicht lange, nur ungefähr zwei Minuten, bevor ihr ganzer Körper zitterte, als Danis aggressive Zunge gelangweilt wurde und die Lehrerin mittleren Alters auf einen wunderschönen Aufstieg mitnahm !!!

Und natürlich hat sie, wie alle guten kleinen Fotzen, ihre gesamte Muschi mit ihrem Mund und ihrer Zunge gereinigt, so dass sie blitzblank und bereit für mehr Action ist !!!

Nach einem Augenzwinkern ihrer Lehrerin sammelte Dani ihre Bücher ein und bot leise an: „Das sind zwei heiße Fotzen an einem Tag, ich muss einfach gut leben!!!

DAS ENDE

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.