Eine einführung nur für mädchen

0 Aufrufe
0%

Mein Name ist Kathy und ich bin ein neues Versprechen der Lambda Lambda Lambda Bruderschaft.

Es ist eine sehr alte einflussreiche Bruderschaft, die über hundert Jahre alt ist.

Alle Lambdas heiraten sehr wichtige Männer und werden für ihre Kultur, Schönheit und Kultiviertheit geschätzt.

Dieser Schwesternschaft beizutreten bedeutet, dass ich mein Leben komplett verändern kann.

Meine alleinerziehende Mutter hat mich allein bei meiner Großmutter großgezogen und ich habe während der gesamten Schulzeit sehr hart gearbeitet, um uns aus der Armut zu befreien.

Dank harter Arbeit und einem Glücksfall bekam ich ein vierjähriges Stipendium an einer Ivy-League-Universität.

Dies war die aufregendste Erfahrung meines Lebens.

Ich liebe diese Universität mit ihrer alten viktorianischen Gotik.

Ich bin 5-7 „honigblond mit grünen Augen und einer Sanduhrfigur. Ich habe ungefähr 36 ° C, aber eigentlich denke ich, dass meine Brüste noch wachsen, weil sie immer gegen meinen BH zu drücken scheinen und kurz davor sind zu platzen. Lambda

House ist ein altes Gebäude von Frank Lloyd Wright in der Burschenschaftsreihe.

Ich kann es kaum erwarten, aus dem Wohnheim auszuziehen.

Marion war während der Vereidigung meine Schwesternführerin.

Sie ist eine wunderschöne, raffinierte Rothaarige mit schulterlangem Haar und einer Mode

Der Körper des Models Sie sagte mir, dass wir in dieser Zeit alles tun müssen, was die Frauen der Oberschicht sagen.

Wenn mich also eine Lambda-Schwester bittet, ihr Papier zu tippen, ihre Zehennägel zu lackieren oder sich massieren zu lassen, muss ich es tun.

Bisher habe ich den Schwestern ein Dutzend Massagen gegeben.

Ich glaube, ich bin sehr gut geworden, aber meine Arme werden müde.

Es ist definitiv eine interessante Art, sie kennenzulernen.

Alle Arten von verschiedenen Haarfarben und Körpern so schön.

Die meisten Burschenschaftsfrauen spielen in College-Teams oder sind Tänzerinnen oder Cheerleaderinnen, also sind ihre Körper perfekt.

Es ist aber interessant.

Alle Burschenschaftsfrauen haben Brustwarzenpiercings.

Es muss modisch sein.

Um Mitglied der Bruderschaft zu werden, müssen wir eine Initiation durchlaufen.

Marion wurde zur Initiation in den Keller gebracht.

Wir mussten alle unsere Kleider ausziehen.

Marion trug schwarze Strümpfe, einen Strapsgürtel, ein schwarzes Korsett und schwarze Stilettos.

Dann fesselte er meine Hände hinter meinem Rücken.

Er führte mich in einen großen Raum und alle Verbindungsschwestern waren wie Marion gekleidet.

Marion legte mir eine Augenbinde an.

„Du musst von dieser Seite des Raums zur anderen kriechen und wenn du ein Burschenschaftsmitglied triffst, tu was er will, bis du die andere Seite erreichst. Ich bin zu Boden gefallen. Ohne meine Arme, die mir helfen, musste ich entlang rutschen.

den Boden wie eine Schlange.

Bevor ich mich ein oder zwei Fuß bewegte, spürte ich die weichen Hände auf mir und dann spürte ich, wie sich meine Schamlippen öffneten.

Ich war schockiert, als ich spürte, wie ihre Lippen in meine Vagina hinein und aus ihr heraus flackerten.

Ich war eine Jungfrau und noch nie zuvor hatte mich jemand so berührt, also war es ein einzigartiges Gefühl, das Schockwellen der Lust über meine Wirbelsäule und aus meinen Armen und Beinen schickte.

Ich fühlte einen Mund auf meiner linken Brust und einen anderen auf meiner rechten Brust und dann ein Paar Schenkel, die mein Gesicht spreizten, und ihr Muschihaar rieb an meinen Lippen und ich wusste, dass ich ihre Muschi lecken musste.

Vorsichtig begann ich, ihre Muschi unter dem Dreieck aus weichem Haar zu erkunden und fing an, ihre sirupartigen, nassen Lippen zu lecken.

Als ich meinen Kopf auf und ab bewegte, schmiegte sich meine Nase in ihre Fotze und plötzlich fand meine Zunge diesen festen Punkt, wie ein kleiner Finger, und als meine Zunge ihn umgab, zitterten und stöhnten ihre Schenkel.

„Ohhhhh, Ohhhhh, ja, leck meinen Kitzler“ und sie knallte mir meine Muschi ins Gesicht.

Ich wusste nicht, wessen Muschi es war.

Ich wusste nicht, wessen Mund auf meinen Brüsten oder in meiner Vagina war.

Plötzlich spürte ich, wie ein paar Finger meinen Hintern berührten und dann fing einer an, hineinzutasten, und dann hatte ich einen, zwei oder drei Finger in mir.

Dann hörte ich ein Summen, aber es war schwer, sich auf das zu konzentrieren, was ich hörte, da mindestens fünf Frauen mit mir spielten.

Was war das also, vibrierte es, war es ein Vibrator?

Ging ein Vibrator in meinen Arsch?

Ich habe so etwas noch nie erlebt und es war seltsam und aufregend.

Ich hatte die Kontrolle über diesen Frauenzirkel verloren, der meinen Körper kontrollierte.

Die Frau auf meinem Gesicht zog ihre Schenkel fester um meinen Kopf und plötzlich begann sie heftig zu zittern und mein Gesicht wurde nass und klebrig.

Dann fühlte ich, wie die Feuchtigkeit auf meinem Gesicht geleckt wurde und die Muschi einer anderen Frau auf meinem Gesicht war.

Ich wusste, dass es eine andere Frau war, weil diese Muschi rasiert war.

Es schmeckte anders, süßer und roch üppiger und als ich die Größe ihrer Muschi erkundete, fand ich ihren Kitzler und dieser Kitzler war mehr wie eine harte kleine Kugel als der andere Kitzler.

Plötzlich wurde mir klar, dass jeder Kitzler wie Schneeflocken einzigartig war.

Jetzt fühlte ich, wie die Zungen meine Füße leckten und die Zungen meine Beine leckten, und ich wusste nicht mehr, wie viele Frauen auf mir waren, und es war nur eine Masse von Beinen und Brüsten und Vaginas und Lippen, und ich konnte nicht ständig sagen, wo eine anfing und ein anderer endete

und wer war wer.

Ich fühlte mich, als würde ich vom Boden schweben und in der Luft schweben.

Dann wurden meine Beine geöffnet und ich wurde bestiegen und ich fühlte, was ein Penis sein sollte, aber Frauen haben keine Penisse.

Ein harter Schwanz drang in meine Vagina ein und ich spürte, wie er gegen mein Jungfernhäutchen drückte, als ich den Atem anhielt.

Er durchbohrte ihn und ich spürte, wie mein verdammt heißes Wasser dazwischen abfloss und ganz sanft fickte er meine Vagina und erleichterte meine verlorene Jungfräulichkeit.

Frauen waren überall und ich spürte schließlich, wie ein warmes, köstliches, süßes Vergnügen immer und immer wieder wie ein Feuerwerk explodierte, und ich machte mich auf den Weg.

Ich hatte meinen ersten Orgasmus und kam fünf-, sechs-, sieben-, achtmal immer wieder.

Ich bin achtmal gekommen.

Meine Arme wurden gelöst und meine Augenbinde wurde entfernt.

Ich sah, dass ich auf der anderen Seite des Raumes war.

Alle Frauen standen auf und jubelten mir zu.

Marian kam mit einem Riemen an ihrem Dildo zu mir, küsste mich und sagte: „Herzlichen Glückwunsch, du bist jetzt eine Schwester von Lambda, Lambda, Lambda“.

Er nahm einen Alkoholtupfer, reinigte meine beiden Brustwarzen und durchbohrte sie mit zwei Diamantnieten.“Das war also das modische Statement.Ich bin stolz darauf, Teil einer jahrhundertealten Tradition zu sein.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.