Eine highschool-liebesgeschichte pt. 2.5

0 Aufrufe
0%

Als ich an diesem Abend nach Hause kam.

Ich habe Abbey eine SMS geschrieben.

?Hallo Kloster?

Ich sagte.

Ich legte den Hörer auf, während ich an meinem Computertisch saß.

Ich hatte meinen Badeanzug bereits gewechselt und trug jetzt ein T-Shirt und eine Pyjamahose.

Ich loggte mich in meinen Computer ein und öffnete einen Webbrowser.

Als ich es öffnete, hörte ich mein Telefon klingeln.

Ich ging und bekam es.

Abbey hat nach mir gesucht.

?Hey?

genannt

?Hey?.. Heute anhören?

Ich habe das Gefühl, ich habe dich dazu gezwungen?

Eigentlich fühlte ich mich nicht so, aber ich wollte nicht wie ein Arschloch aussehen.

Außerdem war es immer gut zu überprüfen, ob er wütend auf mich war.

Du hast mich nie dazu gebracht, etwas zu tun, was ich sowieso nicht tun wollte.

Bin ich wirklich froh, dass wir das gemacht haben?

Ich atmete erleichtert auf.

„Gut, ich hatte auch Spaß, aber ich muss dir etwas sagen?“

Er sah besorgt aus.

?Was??

„War ich nicht eine Jungfrau, als ich heute aufgewacht bin?

sagte ich schüchtern.

Es schien ihn nicht zu kümmern.

„Ich dachte nicht, dass du es warst.

Du bist so heiß, ich wäre mehr überrascht, wenn du es wärst?

genannt.

?Hier ist das Ding.

Habe am Dienstag meine Jungfräulichkeit verloren?

Zu Hailey?

Er sah jetzt überrascht aus.

„Oh, das ist mir wirklich egal, aber ich dachte, du hättest einen Freund?“

Sie fragte

„Ja, aber sie hat mir gesagt, dass sie vorhat, mit ihm Schluss zu machen und mit mir ausgehen will, dann hat sie angefangen, mich zu verführen.

Das Problem ist, ich will nicht mit ihm ausgehen, ich will stattdessen mit dir ausgehen?

Seine Augen funkelten ?wirklich?

Ehrfurcht, Jeremiah, bist du so süß?

Im Hintergrund hörte ich, wie seine Haustür aufging und eine Frau sagte: „Abbey, komm Essen holen?

Er sagte: „Ich muss gehen, soll ich dir später schreiben?

dann geschlossen.

Ich bin erleichtert.

Ich steckte fest.

Ich wollte Hailey nicht sagen, dass ich mit Abbey ausgehen wollte, aber ich wollte Abbey schon seit Jahren.

Ich gähnte und öffnete einen Film auf Netflix.

Ich legte mich ins Bett und beschloss, Future Jeremiah damit zu beauftragen.

Danach darf nur noch die Grenze von 5000 Zeichen überschritten werden.

Teil 3 kommt bald

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————– ————–

————————————————

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.