Fixer

0 Aufrufe
0%

Der Taxifahrer lächelte, als er sein letztes Fahrgeld abholte.

Sie war so betrunken, dass er wusste, dass er aus dieser Fahrt einige zusätzliche Vorteile ziehen würde.

Der Anblick ihres tief ausgeschnittenen Oberteils und des üppigen Fleisches, das darunter lag, juckte in seinen Händen und der enge Minirock, den sie trug, entblößte ihre saftigen Beine und ließ ihn spüren wollen, wie toll er damit umhüllt wäre.

Sie saß auf dem Vordersitz neben ihm und zeigte ihm eine Menge köstlicher Schenkel, als sie sich hinsetzte, bevor sie ihre Adresse keuchte und in Ohnmacht fiel.

Würgend zog er seine Hand vom Bürgersteig weg und spürte bereits ihren straffen Oberschenkel, während sie dasaß, völlig gleichgültig gegenüber den zukünftigen Entbehrungen, die sie durchmachen würde.

In der Nähe ihrer Haltestelle hielt er an einer dunklen Straße an, um ein wenig unbemerkt zu bleiben, und schaltete dann das Licht aus, das er für seine Nacht voller Spaß vorbereitet hatte.

Während er fuhr, zogen seine Hände bereits ihren Rock bis zu ihrer Taille hoch, legten ihren String ihrem lüsternen Blick und ihren Händen aus, während er das weiche Tuch rieb und dann zu dem warmen und einladenden Fleisch darunter kroch.

Er fingerte sie ein wenig, gerade genug, damit sie schön feucht war, damit er schmecken konnte, und sie war süß, dachte er, als er seine Hand zurückzog und seine Finger leckte.

Unfähig, seine Hände zurückzuhalten, wanderten sie dann zu ihren Brüsten und zog den engen Ausschnitt tiefer, er enthüllte zuerst eine, dann die andere ihrer erstaunlichen Hände.

Eingesperrt in nur einem BH mit halber Körbchengröße, taumelten sie und prallten vor Freude bei seinem Blick zurück, und da es sich um einen ungezügelten BH-BH handelte, hatte er keine Probleme, ihn zu lösen und diese Gläser aus seiner Gefangenschaft zu befreien.

Plötzlich aus ihrem Gefängnis befreit, traten ihre braunen Brustwarzen durch den Kontakt mit der kalten Nachtluft viel stärker hervor und er konnte sich nicht zurückhalten, während er ihre lebhaften Macs spürte.

Er drückte die steifen Wolken mit seinen Fingern zusammen, bückte sich und lutschte einen großen Kaugummi, hörte sie stöhnen, als er an ihrer Brustwarze saugte, erstarrte ihn, aber als sie nichts mehr tat, nutzte er glücklich weiter ihren betrunkenen Zustand aus.

Mit seiner Erektion, die sehr hart gegen seine Hose drückte, wusste er, dass er dieses Mädchen sehr bald nehmen würde, aber noch nicht, und er peitschte seine Kamera und posierte für sie, so dass sie aussah, als würde sie mit sich selbst spielen, und fiel.

Dann machte er Nahaufnahmen von ihrem Gesicht, Nippeln und ihrem String, der beiseite gezogen wurde, damit sie ihren getrimmten Kuchen zeigte, hielt inne, um tief Luft zu holen, er öffnete sich und zog seinen Schwanz heraus und legte dann seine Hand über ihre, er hatte sie .

masturbierte ihn und machte ein paar Fotos davon, er machte ein weiteres Foto, wie er an ihrem Macs lutschte und ihren Kuchen fingerte, bevor er sie über den Sitz zog und sie zuerst tief küsste, was sie nicht widerstehen konnte, er zog ihr dunkles Haar beiseite, also er.

konnte ein paar Bilder von ihrem schönen Gesicht mit einem Schwanz im Mund machen.

Sie fing unbewusst an, ihn zu lutschen und spürte, dass er seine Kamera auf Video umstellte und filmte, wie sie seinen Schwanz lutschte.

Sie fing langsam an, baute aber einen Rhythmus auf, in dem sie dem Taxifahrer einen wirklich guten Bj gab, ihren Kopf schüttelte und an ihrem Kopf saugte.

Er verließ sie und genoss es für ein paar Minuten wirklich, er wusste, dass er aufhören musste oder er würde ihr in den Mund blasen und er wollte, dass diese Ladung tief in ihrem Schoß vergraben wurde.

Als sie widerwillig ihren Mund von seinem Glied zog, drückte sie sie zurück in ihren Sitz, wo sie über den Verlust ihres Spielzeugs grummelte.

Ohne ihr zuzuhören, neigte er ihren Stuhl und schob ihn zurück, um ihm genug Platz zu geben, um sich zwischen ihre Beine zu setzen und nach der engen, nassen Spalte zu suchen.

Er zog ihre Schnur von ihren Beinen, kletterte zwischen sie und platzierte seinen Schwanz an ihrem Eingang.

Sie war immer noch feucht von seinem Vorspiel und er war immer noch glatt von ihrem Speichel, der seinen Schwanz bedeckte, also war der Eintritt für seinen wütenden harten Schwanz zu einfach.

Als sich ihre Lippen öffneten, um Zugang zu seinem Schwanz zu haben, stöhnte sie laut und er konnte spüren, wie sie feuchter wurde, als er weiter nach vorne glitt.

Nachdem er tief in ihre Tiefen eingedrungen war, lag er dort für ein paar Momente und genoss ihre Spannung, bevor er mit seinem Fick begann.

Er bewegte sich langsam heraus und versuchte wirklich, jedes Gefühl, das er konnte, aus ihrem nassen Keks herauszuholen, bevor er sie hart schlug.

Sie seufzte noch lauter, als er ihren heißen Schlitz drückte und sein Bauch über ihren engen, festen Bauch hing.

Tief in sie hineinschiebend, manövrierte er seine Länge ihren Kanal hinab und zog sie dann heraus und drückte sie wieder hinein, wobei er versuchte, einen Rhythmus aufzubauen, den er an dem engen Eingang abzuschütteln begann.

Der Anblick dieses fetten Mannes mittleren Alters, der sich mit einer schönen jungen Frau solche Freiheiten nahm, war ziemlich erstaunlich, als das Taxi unter seinem Gewicht zitterte, als er sich in das angespannte Mädchen hinein- und herausdrückte, ihr Stöhnen stärker wurde, als sein Meckern bewusster wurde .

von seinem baldigen Cumming als das Mädchen?

als sie mehr zu einem Sexspielzeug wurde als alles andere, spreizten ihre Beine sinnlich seitwärts, ihre Nippel entblößten, ihre Muschi war mit Schwänzen gefüllt.

Mit ihrem Gewicht als Hauptantriebskraft fickte er sie wirklich hart, und sie war sich nicht bewusst, dass diese Art der Behandlung nicht sehr sexuell erfahren ist, also näherte sie sich dem Orgasmus, während er sie fickte.

Wirklich ihren engen Körper zu treffen und sie dazu zu bringen, seine Stöße zu begrüßen, als sie seinen Schwanz umkreiste und ihn hart drückte und dazu führte, dass er die Kontrolle verlor und ihren Cousin mit seiner heißen Ladung überflutete.

Ja das?

Sie Hündin nimmt mein Sperma.

Ich hoffe, Sie nehmen die Pille oder Sie werden in ein oder zwei Monaten überrascht sein.

Er lachte, als er sich auf ihrem missbrauchten Körper ausruhte und seinen Schwanz in ihren Kuchen fließen ließ.

Als er zusammenkam, stand er von seiner Position auf und ging zurück zum Fahrer.

Als er dort jedoch wieder auf ihre gespreizten Beine blickte und über den Anblick seines Spermas, das aus ihrem engen Keks tropfte, kombiniert mit ihrem lockeren Ausdruck und ihren lebhaften Wangen, konnte er einfach nicht anders und fühlte sich wieder hart.

Er zog ihren Kopf auf seinen Schoß, ließ sie ihren Mund öffnen und ihn wieder nehmen, um seinen Schwanz wieder hart zu lutschen und ihn von Resten des Spermas zu reinigen.

Als er wieder ganz stark war, brachte er sie wieder in Position und kletterte dann auf sie und positionierte seinen Schwanz an ihrem fließenden Eingang.

Als er wieder hineinstieß, spürte er dieses wundervolle Gefühl von Wärme und Spannung, das seinen Schwanz umgab, und als er ein paar Mal rein und raus schlug, hörte er wieder dieses Stöhnen von ihr.

Mit zunehmender Geschwindigkeit wollte er ihr Sperma wieder um sich herum spüren und hämmerte sie hart, wissend, bevor sie es rau mochte.

Nachdem er es ihr tatsächlich für ein paar Minuten gegeben hatte, konnte er spüren, wie sie sich innerlich zusammenzog und ihre Atmung sich vertiefte, bevor sie um ihn herum seufzte und sich verkrampfte, ihn fest drückte und ihn fast wegstieß.

Sie war jetzt noch feuchter und Sperma lief aus ihrem gefüllten Keks, was ihn auf eine Idee brachte.

Er hob ihre Beine noch höher, beugte sie leicht, zog sie heraus und stellte sicher, dass er sorgfältig von ihrem kombinierten Sperma geschmiert wurde, platzierte sie an ihrer Rosenknospe und drückte.

Ihre Arschbacken weit zu spreizen und zuzusehen, wie sein Schwanz langsam ihre Tiefen durchbohrte, war extrem erotisch für ihn.

Zu sehen, wie ihr Gesicht sich vor Schmerz verzog, war ein Plus, als er langsam in sie eindrang.

Das langsame Eindringen war für ihn wie eine süße Folter, dass sie so angespannt war, dass es fast weh tat, aber zu wissen, dass er ihr wahrscheinlich ihre anale Jungfräulichkeit nahm, war etwas für sich und der Gedanke daran, dass sie nicht einmal wissen würde, wer das war, wer es versaut hatte .

Sie war so unhöflich und das Hochladen dieser Videos und Bilder ins Internet hat ihn wirklich aufgeregt.

Schließlich hielt er sich tief in ihrem Darm fest und ließ sie sich an sein großartiges Werkzeug in ihrem einst jungfräulichen Loch gewöhnen.

Nachdem er fühlte, dass sie bereit war, bewegte er sich langsam, zog sie heraus und drückte dann kräftig.

Sie seufzte vor Schmerz, weil sie den Verlust ihrer analen Jungfräulichkeit nicht mochte, aber es war ihm egal und er verlor sich erneut in den Aktionen, in denen er ihren Arsch schlug, als er sie schnitt, wobei ihr Stöhnen jeden Eintritt in ihre enge Öffnung begleitete.

Er umarmte sie fest und spürte, wie ihre Brüste gegen seine Brust gedrückt wurden, als sein Gewicht auf sie drückte, ein Schwanz in ihre Analpassage gepresst.

Er liebte die Freiheit, die er mit dem Körper dieses schönen Mädchens hatte, nahm ihre Cousine, fotografierte ihren Missbrauch und nahm sie jetzt anal.

Als er wegstieß, konnte er spüren, wie das Sperma in seinem Schwanz aufstieg, und da er sich nicht zurückhalten konnte, schlug er sie nur härter und zitterte vor Vergnügen bei jedem wunderbaren Stoß in ihre enge Muschi.

Endlich, seufzend vor purem Vergnügen, kam er tief in ihren Arsch, ihren jetzt nicht mehr jungfräulichen Arsch.

Keuchend von der ungewöhnlichen Übung gewann der fette ältere Mann langsam seine Weisheit zurück, indem er die Kamera ergriff und sie auf ihre Rosenknospe richtete, während sein Schwanz herausrutschte.

Er filmte es, während sein Sperma aus ihrem Arsch lief, das weiße Sperma kontrastierte wirklich mit ihrer gebräunten, dunklen Haut.

Dann zog er die Kamera hoch und nahm ihren schönen Körper, während er seinen schmutzigen Schwanz an ihre Lippen legte und ihn durch ihre Lippen schmierte, bevor sich ihr Mund weit genug öffnete, damit er ihren Mund und ihre Zunge benutzen konnte, um sich zu reinigen.

Als er es vorsichtshalber ein- und ausschaltete, war er mit seinem Fahrpreis vollkommen zufrieden.

Sie aufrichtend, aber ihr Höschen anbehaltend, fuhr er sie hoch zu ihrem Haus und warf sie vor ihrem Haus raus, nachdem er seinen Fahrpreis und sein Trinkgeld für seinen guten Service genommen hatte, dachte er mit einem breiten Lächeln, als er sie bewusstlos vor ihrer Haustür zurückließ .

Hinzufügt von:
Datum: März 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.