Kathy white trash hure (teil 12)

0 Aufrufe
0%

Diese Geschichte ist für mich so schmutzig, wie es nur geht.

Ich weiß, dass einige Leute es lesen werden und völlig angewidert sind, aber ich wünschte wirklich, sie würden es nicht tun.

Wenn Sie Scheiße beim Pissen und Furzen zum Anmachen finden oder sogar irgendwie Spaß haben, dann lesen Sie bitte und genießen Sie es, aber wenn Sie den Gedanken, dass jemand Exkremente zum sexuellen Vergnügen zu sich nimmt, überhaupt nicht mögen, gehen Sie bitte woanders hin.

Kathy und Ivan.

(Ernsthaft schmutzige schmutzige Geschichte.)

Kathy beendete ihre Schicht im Krankenhaus am 22. und war in der Umkleidekabine, als sie ihr Telefon überprüfte.

Sie hatte eine Nachricht von Ivan, in der er erklärte, dass er und seine Frau nicht reden und er die Nacht im Fahrradladen verbringt, wenn sie etwas schmutzigen Spaß mag.

Kathy war ein wenig müde, aber der Gedanke an schmutzigen Spaß erweckte ihre Libido und sie konnte dem Angebot nicht widerstehen.

Abgesehen davon war es sowieso fast auf dem Heimweg, also schickte sie eine SMS, dass sie in einer halben Stunde da sein würde.

Der Vorgarten der Garage war dunkel, als sie ihn herauszog, aber sie konnte ein Licht durch das Dachfenster scheinen sehen.

Sie rief ihn auf ihrem Handy an und sagte ihm, dass sie draußen sei, und ein paar Augenblicke später öffnete sich das Garagentor leicht und sie trat ein.

Ivan war nackt.

Sie zog ihren Mantel aus, als sie das Büro erreichten, und Ivan ließ seine Hand unter ihren Rock gleiten, tastete nach ihren Strümpfen, bevor er einen Finger in ihr aufgeknöpftes Knistern legte.

Ivan drückte seine Fingerspitze in ihren Pop, als sie ihre Bluse und ihren BH auszog, aber er musste ihn entfernen, als sie aus ihrem Rock stieg.

Er schnüffelte daran und leckte daran und bot es dann ihren Lippen an.

Sie nahm es in den Mund und schmeckte es und wusste, dass sie mehr als nur ein bisschen schmutzigen Spaß haben würden.

Sollen wir in mein Boudoir gehen?

Er deutete auf die Leiter und Kathy begann zu klettern.

Sie erreichte die dritte Stufe und ihre Hände griffen nach oben, als er sie aufhielt.

Sie beugte ihre Knie ein wenig und senkte ihren Hintern auf sein Gesicht.

Sie konnte eine leichte Bewegung in ihrem Darm spüren, als seine Zunge ihr Loch fand und er ihre Arschbacken öffnete.

Sie grunzte ein wenig, als sie ihn schob, und spürte, wie seine Zunge tiefer in sie eindrang.

„Drücke für mich, Baby.“ Drücke, wie du kannst.

Ivan war begeistert, als er das Spritzen des Urins auf seiner Brust spürte, und saugte stärker an ihrer Schmutzbox, als sie ein kleines köstliches Stück an seinen hungrigen Mund lieferte.

Er musste die Wange eines Esels loslassen, um seinen Schwanz zu greifen, der jetzt so hart wie Eisen war und Vorsperma auslief.

Sie nahm eine Hand von der Leiter und zog an der Wange, die seine Hand gerade weggezogen hatte, als sie erneut drückte.

Er spürte ihren Ring um seine Zunge vibrieren und hörte das gedämpfte Geräusch, als ein feuchter Windstoß von ihrem Witz wehte.

Er schmeckte den Moment und drückte dann beide Hände auf ihren Boom, was sie dazu veranlasste, auf den Dachboden zu klettern.

Ivan stellte eine Inspektionslampe auf ein Stativ, und ihr Strahl beleuchtete das Bett, das er mit einem Plastikbett bedeckte.

Das Plastik war überraschend heiß, als sie darauf kletterte und auf allen Vieren darauf wartete, dass Ivan zu ihr kam.

So willst du mich?

Ich nehme dich, wie du willst, du dreckige Schlampe.

Nur solange ich diese schmutzige Muschi bekomme.?

Sie streckte ihre Arme vor sich aus;

ihr Gesicht und ihre Wangen ruhten auf dem Plastik und ihr Hintern drückte höher.

Ivan betastete grob seinen Kuchen;

es beruhigte sich und schluckte, als er vier Finger hineinsteckte.

Sie spreizte ihre Beine so weit wie sie konnte und begann zum Orgasmus zu kommen, als er in ihr eine Faust formte.

Sie drückte ihn fest, als ihre Säfte um sein Handgelenk flossen.

Sie wurde als Pornostar in einem Film beleuchtet und Ivan konnte ihren dunkel gefärbten und verschwitzten Arsch deutlich sehen.

Er beobachtete, wie sich ihre schmutzige Muschi öffnete und eine weitere nasse und windige Ausscheidung produzierte, und bückte sich dann, um daran zu saugen.

Steck deinen Schwanz in mein beschissenes Baby???..ist es meine dreckige verfickte Fotze.?

Sie spürte, wie seine Faust begann, sich aus seiner Pisse zu ziehen, und griff schnell nach seinem Handgelenk und hielt es fest.

Er musste sein Bein über seinen Arm heben, damit er die geschwollene Eichel seines fetten Schwanzes auf ihr Loch legen konnte, aber er schaffte es, sich so zu arrangieren, dass er in ihre beschissene Rutsche eindringen konnte;

mit seiner Faust immer noch ihr Unhold.

Er hielt einen Moment inne, als er Kathys gedämpften Schrei hörte.

„Hör nicht auf, du dreckiger Bastard.“

Er zeigte ihr keine Gnade und pumpte in sie hinein, bedeckte seinen Schwanz mit ihrer Scheiße.

Ihr Faustloch war so eng um seinen Stachel, mit seiner Faust in ihrem Schnitt, dass er Angst hatte, er würde zu schnell kommen.

Also ignorierte er ihre Proteste und zog sowohl seinen Schwanz als auch seine Faust aus ihr heraus.

„Was zum Teufel machst du da, du Dreckskerl? Ich will, dass du mich satt machst.“

Er schlug ihren Boom auf die Wange und drehte sie dann auf den Rücken, drückte ihre Knie an ihre Schultern und stieß zwei Finger in ihren fiesen Arsch.

Ihre Muschi war noch weit offen, als sie anfing zu pinkeln.

Eine Urinfontäne spritzte ungefähr zehn Zentimeter in die Luft, bevor sie auf sie zurückfiel und ihren Bauch hinablief.

Ivan hatte bald seinen Mund darüber, und während er daraus trank, zog er seine Finger aus ihrem Loch in das Loch und schob sie in ihren offenen Mund.

Sie saugte eifrig daran, bis sich ihr Urinal beruhigt hatte, und drückte dann so fest sie konnte.

Ivan hob den Kopf und beobachtete, wie sich ihr Arsch öffnete und eine schlanke, weiche Drossel langsam langsamer wurde.

Er nahm es in seine Handfläche und wickelte es ein, als es sich aus ihr herausschlängelte, und als ihr Anus sich darum schloss, um es abzuschneiden, schüttelte er es und rieb es dann in ihre Macs.

Er zog seine Finger aus ihrem Mund und führte dann seinen Schwanz in ihren Rahmen, während er ihre Brüste massierte und sie mit Kot bedeckte.

Er strich mit seinen schmutzigen Händen über ihren Oberkörper und dann über ihr Gesicht, bevor er auf ihr zusammenbrach, während sein Schwanz immer noch ihre Muschi pumpte.

Er wischte seine Hände über ihr Gesicht und sie leckte seine Handflächen, und dann saugte sie an seinen Fingern, bevor sie die schmutzigsten Küsse teilten;

Austausch der fiesen Spucke zwischen ihren Mündern.

Beide erreichten den Punkt ohne Wiederkehr und sehnten sich nach noch mehr Dreck.

Ivan zog seinen Schwanz aus ihrem Arsch und streichelte ihre Taille, rieb seine übermütige Stange zwischen ihren Händen.

Kathy drückte ihre Matten zusammen und packte seinen Schwanz auf ihrem Hang, damit er einen engeren Fick genießen konnte.

Er schob seinen Schwanz ganz hinein, damit sie seinen Helm sehen konnte, und spritzte dann einen harten Spritzer Pisse über ihr Gesicht.

Sie öffnete den Mund, um es aufzufangen, und Ivan rückte vor, damit sie es zwischen ihre Lippen nehmen konnte.

„Mmmmmmm…??.. Schmeck deine Scheiße, du dreckige Scheiße.“

Er drückte härter und stieß einen schmutzigen, nassen Furz aus, als sie ihre Pisse würgte, und dann spürte sie, wie sein Schwanz auf ihrem Bauch landete.

Sie legte ihre Hand darauf und rollte sie auf ihrem Bauch;

es war ein harter und ziemlich dicker Ball und sie nahm ihn, ohne dass er zerbrach.

Sie hielt es an ihr Gesicht, um es zu untersuchen.

Ivan zog seinen Schwanz aus ihrem Mund und mischte ihn zurück, um eine weitere kleinere, weichere Drossel herauszureißen, die sich zwischen seinem Boom-Schlitz und ihrer glatten Nagelhaut drückte.

Kathy leckte das harte Stück Kot ab und lutschte dann daran, während sie ihre andere Hand auf Ivans schlammige Scheiße legte und ihn nicht mochte.

Dann nahm sie es aus dem Mund und hielt es hoch.

„Steck deine Scheiße auf meinen verdammten Ivan. Benutze ihn als Dildo.“

Er nahm seine Scheiße von ihr und drehte sich um, um sie in ihre Muschi zu schieben.

Sein schmutziger Arsch war direkt vor ihrem Gesicht und sie teilte seinen Schlitz mit ihren Fingern und ein kleines Stück Scheiße fiel auf ihren Hals.

Sie nahm ein paar auf ihre Fingerspitze und saugte daran, bevor sie sich nach vorne lehnte, um ihren Knall zu knacken.

Kathy hat bereits aufgehört, ihre Orgasmen zu zählen;

sie schienen fast ununterbrochen zu sein, aber der Kot, den Ivan wütend in und aus ihrer Mütze arbeitete, brach in ihren Vasensaft, also drückte er ihn in seine Hand und rieb ihn in ihre Schenkel, bedeckte das weiße Fleisch zwischen ihren Hüften und Strümpfen.

, und leckte dann ihre Klitoris.

Sie drückten beide hart, um sich gegenseitig zu füttern, pinkelten und furzten, während sie sich gegenseitig die Löcher leckten und saugten.

„Fuck Kathy? Ich werde nicht mehr lange durchhalten.

„Mein beschissener Arsch Ivan? Steck deinen fetten Schwanz in meinen dreckigen Arsch und fick mich.“

Er drehte sich um und sah auf sie hinunter, während er seinen Schwanz gegen ihren Witz drückte.

„Du verdammte schmutzige, mit Scheiße bedeckte Scheiße ???? .. du bist die schmutzigste Hure, die ich je kennengelernt habe.“

Kathy leckte sich mit ihrer braunen Zunge über die Lippen und rieb dann ihre Hände über ihren fleckigen Körper, von ihrem kahlen Hügel bis zu ihren Wangen, dann drückte sie sie auf Ivans Brust und schmierte sie auf ihn.

Er stieß sie hart und brachte sie vor Freude zum Schreien.

„Füttere mich mit deiner verdammten dreckigen Wichse, du Bastard.“

Ivan knallte seinen Schwanz hart in ihre Muschi.

„Nicht in meinen Arsch, du scheiß Scheiße.“ In meinen dreckigen, verdammten Mund.

Er pumpte noch härter und spürte, wie sein Schwanz prickelte, als er anfing zu kommen.

Er streichelte sie und zog ihren Kopf zu sich.

Sie nahm seine hässliche Länge in ihren Hals und stopfte ihren Mund darauf, während sein Spray auf ihre Mandeln spritzte.

Sie saugte hart an ihm, als er ihren Mund mit seinem Samen füllte, und genoss den Kot und den Cocktail.

Schließlich zog er seinen Schwanz aus ihr heraus und sah ihr beim Schlucken zu;

Sie reibt ihren geschrumpften Schwanz an ihrem Macs, bevor sie ihn ihrem Gesicht zeigt.

Kathy hoffte wirklich, dass er es könnte.

Und er tat es.

Sie spürte, wie der Schwall schmutziger Luft ihren Bauch traf und die Feuchtigkeit seines Furzes, als der Pissestrahl ihr Gesicht traf.

Sie öffnete ihren Mund und er füllte ihn bis zum Überlaufen;

sie schloss ihre Lippen nicht, bis er fertig war, und ließ die Pisse über ihr Gesicht und ihr wunderschönes rotes Haar laufen;

und dann wusch sie es um ihren Mund und schluckte es.

Ivan brach neben ihr auf dem Bett zusammen, ihre Zungen verhedderten sich, streichelten einander und verschmierten immer noch überall die schmutzige Feuchtigkeit aus ihren Löchern.

Den Gestank genießen und das Gefühl der kühlenden Exkremente, die auf der Plastikfolie darunter gefangen waren.

Kathys Mund war in einem Teich und sie lachten beide, als die eingeschlossene Luft aufgrund von Ivans Schlägen aus ihrem Arsch entwich und Blasen in das beschissene Wasser blies.

Ivan legte seine Hand zwischen ihre Beine und spritzte die Pisse auf sie.

Er steckte einen Finger in ihren Mund und Kathy fingerte ihre Muschi und zog sie wieder aus.

Sie fing an zu pinkeln und Ivan hob seine Beine, damit sie auf ihn pinkeln konnte, nahm manchmal etwas von seiner Fontäne in seinen Mund und spuckte es ihr dann ins Gesicht, während ihre Pisse über ihre Macs spritzte.

Sie saßen sich in der Mitte des Bettes gegenüber, ließen die ganze Flüssigkeit zwischen sich eine Pfütze bilden und spielten darin, bespritzten sich mit der Pisse und wuschen sich gegenseitig damit, bis sie alles verbraucht hatten.

Wird Ihr Mann Sie fragen, woher Sie Kathy haben?

Mach dir keine Sorgen um ihn, Ivan;

Ich bin sicher, es wird ihm gut gehen.

Tatsächlich bin ich mir sicher, dass er herauskommen wird, wenn ich ihm erzähle, was wir getan haben.

„Jesus Kathy, wenn ich meiner Dame sagen würde, dass sie ein verdammter Affe sein wird.“

Aber ich bin ein bisschen müde, Ivan, vielleicht sollten wir duschen gehen?

Beide quetschten sich in die kleine Dusche und wuschen sich gegenseitig.

Hinzufügt von:
Datum: März 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.