Neue arbeit; ein neuanfang, nicht für fiona 5

0 Aufrufe
0%

Die Namen aller Beteiligten wurden aus Datenschutzgründen geändert.

Fiona war jetzt seit ungefähr zehn Minuten an Steve Lomax‘ Schreibtisch gefesselt und sie schrieb in ihr Tagebuch, dass sie angefangen hatte, in Panik zu geraten und mit den Plastikzügeln zu kämpfen, aber es war nicht gut, dass sie schnell hängen blieb und nirgendwo hinging, es sei denn, sie war es.

losgelöst und das würde bedeuten, so zu sein;

was für Fiona keine Option war.

Sie war schon tief.

Die Tür öffnete sich und ich befürchtete das Schlimmste;

aber meine Angst wurde bald erleichtert, als ich erkannte, dass es Steve war.

Ich fragte ihn nett, ob er mich losbinden könnte, aber ich wurde ignoriert, als er zwei braune Umschläge aus seiner untersten Schublade zog und mich anlächelte.

Bitte, fragte ich noch einmal, und wieder wurde ich ignoriert und wieder im Stich gelassen, als die Tür hinter ihm zuschlug.

Ich wusste nur zu gut, dass die Umschläge, die er trug, überall auf den Bildern zu sehen waren, mit denen Steve mich erpresste, das Problem war, dass ich keine Ahnung hatte, wohin er sie brachte?

Wieder wurde Fiona nackt und trocken an den Schreibtisch gefesselt zurückgelassen, nur dass sie dieses Mal dachte, sie sei für immer verlassen worden, damit sie von einem ahnungslosen Wachmann gefunden würde, der den Schock seines Lebens erleiden würde.

Aber sie lag falsch.

»Die Angst kehrte zurück, als ich Stimmen hörte, die sich dem Büro näherten, das musste der Sicherheitsdienst sein, sagte ich mir.

Es war Montagabend, also würden sie trotzdem arbeiten;

es würde keine Nachtschicht werden, weil sie unten nur an den Verträgen von Neal und Shaun arbeiteten.

Ich bereitete mich darauf vor, was passieren würde und wer mich finden würde.“

Lösen Sie die sinnlichen Kappen.

Mir?

die Umschläge nehmen?

„In einem Zusammenhang war ich sehr erleichtert, als ich feststellte, dass es Steve, Neal und Shaun waren, und in einem anderen Zusammenhang machte ich mir Sorgen darüber, warum Steve die Umschläge trug.

Nachdem ich losgebunden war, sagte Steve mir, ich solle mich anziehen, ich war dieses Mal ziemlich überrascht, weil ich meine Unterwäsche durfte.

Als ich mich anzog, beobachtete ich Steve und bemerkte, dass er drei braune Umschläge von der Spitze des riesigen Stapels genommen und sie zurück in seine Schublade geworfen hatte.

Ich nahm an, dass dies die Umschläge für die drei Direktoren Gary, Donald und Graham waren.

„Lass es einfach sein und steig in diese Show ein, sollen wir?“

Steves finsteres Lachen und seine Blicke zu Neal und Shaun machten mir Sorgen.

Mir wurde gesagt, ich solle vorausgehen, da sie hinter jedem hergingen und einen kleinen Stapel der braunen Umschläge trugen, die Steve weggeworfen hatte.

Eine andere Sache, die mich störte, war die Menge Gift, die ich auf meinem Gesicht und in meinen Haaren hatte, und ich überlegte, Steve zu fragen, ob ich mich in den Toiletten waschen könnte;

aber ich habe es mir anders überlegt, in Anbetracht der Stimmung, in der er heute Abend war, und der Tatsache, dass er fast alle Bilder von mir nackt hatte.

Muss ich nur die Daumen drücken, dass meine Strafe für Steve heute vorbei ist?

Gehen Sie nach rechts hinunter zu G Island und fahren Sie bis zum Ende fort.

Ich drehte mich zu Insel G um und fragte mich, wohin zum Teufel Steve mich dieses Mal bringen würde;

Ich hörte sie immer noch hinter mir, also ging ich weiter.

Zum Glück haben wir kein Nachtpersonal in der Inselbuchungssammlung getroffen, sonst könnte es etwas umständlich sein.

Ich erreichte das Ende und blieb am Notausgang stehen.?

»Da durch?

Steve nickte zur Tür.

Ich tat wie geheißen und stieß die Tür auf und trat hinaus in das schwindende Licht.

Es war jetzt ungefähr halb sieben und es wurde sehr bald dunkel;

der One-Night-Stand würde funktionieren, aber ich hatte höchstwahrscheinlich auf Schlaf gehofft, da ich keine Ahnung hatte, was hier auf mich wartete.

Neal trat die Tür mit seinem Fuß zu und ich sah Steve fragend an.?

Gehen Sie dorthin, um zu arbeiten?

Unsere Räumlichkeiten waren sehr groß, und hinter dem Laden befand sich ein riesiger Hof, auf dem alle dreißig Sattelschlepper abgestellt wurden;

In der Ecke war auch ein Platz für eine große Werkstatt oder Garage, die groß genug für jeweils ein Fahrzeug war.

Ich wusste das, weil mir davon erzählt wurde, aber einmal sah ich es nur von den Fenstern, die es von oben im Bürolager überblickten.

Jetzt steuerte ich ohne Ahnung warum darauf zu.?

Wieder saß ich zu Hause mit Fiona und Alice, diesmal arbeiteten beide an meinem Schwanz, während ich Fionas überzeugendes Tagebuch las. Ich dachte oft darüber nach, wie gut die Idee ist, sie dazu zu bringen, über die Begegnungen zu schreiben.

Ich erreichte die Garage und Steve sagte mir, ich solle die kleinere Tür auf der linken Seite benutzen und fand sie unverschlossen, ich trat ein und roch Motoröl und Fett, dass es in der Garage ziemlich kalt war und nahm an, dass es insgesamt sehr wenig Heizung gab,

Ich zitterte, als die Kälte meine dünne Bluse durchdrang.

Gehen Sie weiter, bis zum anderen Ende?

„Erneut sagte Steve mir, wohin ich gehen sollte, und ich ging weiter bis zum Ende der Garage zu einem unserer Fahrzeuge, das in irgendeiner Art von Reparatur war, da Schäden auf der Seite, an der ich vorbeifuhr, deutlich sichtbar waren.

Als ich mich dem Ende des Gebäudes näherte, hörte ich etwas, das sich anhörte wie zwei Männerstimmen und ein knisterndes, knisterndes Geräusch, und es schien etwas wärmer zu werden.

Als man links um die Rückseite des Wohnwagens herumbog, öffnete sich ein freier Raum, der aussah wie ein Bereich, der für die Mittagspausen genutzt wurde.

Es gab einen Herd mit Mikrowelle und Plattenspieler;

in der mitte des bodens standen zwei sehr abgenutzte grüne sofas und zwei sessel in verschiedenen farben, die alle schmierig aussahen.

In der Ecke unter einem großen künstlichen Schornstein stand ein altes Fass, aus dem Feuer kam und der Rauch durch den Schornstein aus der Garage drang;

das war offensichtlich die heizung.

In den Stühlen von Gerald und Trevor sitzend, hatte jeder etwas, das wie A4-Blätter Fotopapier aussah, in seinen Händen und ein riesiges Lachen auf ihren Gesichtern, als ich sie ansah.“

Von einem von ihnen wurde ich von hinten gestoßen, bis ich mitten zwischen den Sofas und Stühlen stand.

Die braunen Umschläge wurden auf einen selbstgebauten Couchtisch fallen gelassen, der schon bessere Tage gesehen hatte, als sich Steve, Neal und Shaun zu Gerald und Trevor auf die leeren Sitze gesellten und mich ohne Platz zum Sitzen zurückließen.

Nicht, dass ich dumm genug war zu glauben, dass ich hier gekauft wurde, um herumzusitzen, ich erwartete voll und ganz, von einigen Hühnern benutzt zu werden, wenn nicht von allen ihren Hühnern.

Steve hat mich wirklich dafür bestraft, dass ich ihn für ein Verbrechen verantwortlich gemacht habe, dessen ich mich nicht einmal schuldig gemacht habe.

Ich denke, Steve liebte es, mich als sein erpressendes Haustier zu haben, damit er tun konnte, was er wollte.?

Ich zog Alice an meinen Schwanz, während ich mich auf Fionas Knien zurücklehnte;

Ich brauchte meinen Schwanz zum Reiten, während ich mit ihrer saftigen Geschichte fortfuhr.

„Nun, Fiona, wie du sehen kannst, habe ich die Initiative ergriffen und das kleine Problem gelöst, das du mir präsentiert hast, indem ich Gerald und Trevor hier gezeigt habe, was für eine Frau du wirklich bist.

Ich wollte nicht glauben, dass du diese beiden echten Typen benutzen und versuchen würdest, mich in Schwierigkeiten zu bringen, Fiona, aber jetzt, wo sie deinen Charakter voll und ganz kennen, weiß ich, dass es kein Problem geben wird.

Aber Fiona, du hast Glück, dass sie so nette Leute sind, weil sie mir auch ein kleines Ultimatum gestellt haben;

Sie haben mir nicht ganz geglaubt, als ich sagte, dass du eine komplette Hure bist, also sagte ich ihnen, ich könnte ihnen beweisen, dass du es bist und die Fotos keine Fälschung sind.

Also, warum ziehst du dich nicht wieder aus ………. und beschuhst Gerald und Trevor, was du uns drei schon gezeigt hast.?

Alle Augen waren auf mich gerichtet und ich kam nicht aus der Situation heraus.

Was ist das auf deinem Gesicht und deinen Haaren Fiona??

Ich wusste, es würde nicht mehr lange dauern

als einer von ihnen nach meinem klebrigen Gesicht und gefärbten Haaren fragte und ich kaum?

war in der Lage zu lügen.

?? ich?

Ist es das Sperma von Neal und Shaun?

Und vieles mehr wo kam das her?

sagte Neal und griff nach seinem Daumen.

„Nun, Fiona, ich fange an, meine andere Seite von dir zu sehen, vielleicht sind diese Fotos am Ende echt?

„Ich zog mich weiter aus, bis ich in Unterwäsche vor den fünf Männern stand, das war mir nicht unangenehm, da ich schon viele Male zuvor in dieser Position gewesen war.

Was mich störte, war die Tatsache, dass sich jetzt zwei weitere Leute von der Arbeit an meiner Situation beteiligen würden und ich mir immer noch nicht sicher war, warum Steve alle bis auf drei der Umschläge runtergekauft hatte.?

Komm her?

Steve bellte.

Ich ging zu Steve, der stand, und er führte mich zu der Seite des Kaffeetisches, die näher bei Gerald und Trevor war, die Seite an Seite auf dem schmutzigen grünen Sofa saßen.

Er klopfte vor mir auf den Tisch.?

?Genu?Ich?

»Ich war mir nicht einmal sicher, ob das verdammte Ding mein Gewicht so langsam, ein Knie nach dem anderen, auf das schmutzige Holz tragen würde, wenn beide Knie auf mir lagen und ich die fetten Seiten zur Abstützung hielt, denn der Tisch fühlte sich sehr wackelig an.

Neal saß links in einem Sessel und Shaun saß vor mir, aber links von dem anderen grünen schmutzigen Sofa.

Steve kam und stellte sich vor mich und öffnete seine Hose, bevor er sie mit seinen Boxershorts bis zu seinen Knöcheln schob;

Sein großer geiler Schwanz, der mich zuvor so leicht zum Kommen gebracht hatte, war wieder nackt vor mir.?

Schwanz lutschen?

Ich bewegte meinen Kopf nach vorne und neigte ihn unter seinen Helm und öffnete meinen Mund, während ich meinen Kopf nach oben bewegte, bereit, seinen Helm zu schlucken.

Er stieß einen Seufzer aus, als sich mein Kopf an seinem Schaft nach oben bewegte und ich stoppte erst, als sein Helm meinen Hals traf.?

Was zum Teufel?

„Ich hörte, wie Gerald und Trevor hinter mir unisono ihren Unglauben zum Ausdruck brachten, als sie erkannten, dass ich eine Prostituierte war, aber diese Dinge auch in einer schwierigen Situation tat.

Mein Kopf wurde jetzt von Steve gehalten und sein Schwanz fickte mein Gesicht, genau wie er es in seinem Büro getan hatte;

Dann forderte er Neal und Shaun auf, sie zu entpacken.

Sie verschwendeten beide keine Zeit halbnackt und bald ersetzte Neals Schwanz Steve, als er sich zur Seite bewegte.

Es sah so aus, als wäre Steve in den anderen Sessel zurückgefallen, aber ich konnte mich nicht umdrehen, um zu sehen, wie mein Kopf wieder gehalten wurde, konnte ich Steve hören, der mit Gerald sprach?

„Warum ziehst du nicht Geralds Hose aus, oder es ist Trevor egal, wer es tut?

„Ich hatte keine Ahnung, wer sich vorbeugte, aber ich wusste, dass es jemand war, denn ich spürte, wie sich meine klebrige Hose von meinen Pobacken löste und schließlich mein sehr klebriger Schaum mit einem leichten festen Zug.

Sie wurden so weit wie möglich nach unten gedrückt, das war der schmutzige Tisch.

Ich dachte jetzt, dass Gerald und Trevor sich mein gut sitzendes, klebriges Fickloch genau ansehen würden;

Neal bewegte sich seitwärts und Shaun war schnell in seinem Raum, bevor ich hinter mich sehen konnte.?

„Schau dir die Aufregung an, die ich ihr früher in meinem Büro angetan habe, Gerald, sie hatte bestimmt nichts dagegen, dass ich sie mit einem Schwanz stopfte, und komm schon, das ist sicher.

Drehen Sie es Shaun, damit es ein langer Weg auf dem Tisch ist?

„Ich wurde scharf gedreht und stürzte fast selbst von dem instabilen Couchtisch, Shauns Schwanz war direkt wieder in meiner Kehle fixiert, so dass mein entblößter Rücken zur Rückwand zeigte.

Gerald und Trevor waren jetzt zu meiner Rechten, die ich jetzt aus dem Augenwinkel sehen konnte;

beide hielten wachsende Schwellungen in ihren schwarzen Uniformhosen.

Hinter Shaun, der immer noch meinen Mund benutzte, hörte ich Steve Neal rufen.?

Warum lernst du nicht ihren Keks Neal kennen?

Ich bin mir sicher, dass Ihr Hahn von nun an ein regelmäßiger Besucher sein wird.

Ha ha?

Gelächter von allen Männern erfüllte den Raum, als sie über mich als ein Stück Müll sprachen, nicht dass die Art und Weise, wie ich mich verhielt, etwas anderes bewies, aber ich hatte keine Wahl, wenn ich wollte, dass meine gut bezahlte Aufgabe weitergeführt wird.

Neal verschwendete offensichtlich wenig Zeit, denn ich spürte, wie mein klebriges Loch von hinten von Neals hartem Schwanz hineingedrückt wurde;

Er brauchte nicht viel Druck, denn mein Keks war immer noch locker von dem erstaunlichen Fick, den Steve mir gegeben hatte, tatsächlich fühlten sich meine Cupcakes immer noch extrem empfindlich an und sobald Neals Baum gegen sie in meinen glitt.

benutztes Loch Ich hob meinen Kopf von Shauns Schwanz und seufzte laut.?

?

Kann Steve nicht genug von den verdammten Dingern bekommen?

Ich habe dir gesagt, Trevor, sie ist nichts als eine unzuverlässige Prostituierte, und wie sie den Job hier bekommen hat, werde ich nie erfahren?

Ich wette, ich könnte eine gute Vermutung haben?

„Sie irrten sich völlig, dass ich diesen Job aufgrund meiner Verdienste bekam, aber so wie die Dinge liefen, würde es wahrscheinlich nicht allzu lange dauern, bis mir wegen meiner schmutzigen Vergangenheit ein weiterer toller Job durch die Lappen rutschte.“

Obwohl ich Fiona in die schwanzhungrige Hure verwandelt habe, die sie heute ist, hat sie mir nie die Schuld für etwas gegeben, das ihr passiert ist.

Sie mag auf ihre anfängliche Entscheidung, meinen Schwanz vor all den Jahren zu lutschen, als Fehler zurückgeblickt haben, aber jetzt war es zu spät und sie wusste es.

Alice machte mir einen wunderbaren Ritt, als ich diese Zeitung las und ich fühlte, als wäre ich tief in meine Eier gekommen.

Neal und Shaun fingen an, auf beide einzuhämmern.

Ende von mir und baute einen Rhythmus zwischen ihnen auf.

Als Neals Schwanz hineinhämmerte und seine nervösen Schamhaare meine empfindlichen Lippen berührten, wurde mein Kopf entlang Shauns Schaft nach vorne geschoben, es dauerte ein paar Minuten, vielleicht drei oder vier, bis Steve Shaun sagte, er solle weggehen.

„Ich will die Schlampe stöhnen hören, wenn wir sie ficken, bist du dort gelandet, dass Neal Shaun vor ihr gibt?

Sie tauschten sich aus und ich machte mich bereit für Shauns massiven Schwanz, er war genauso beeindruckend wie der von Steve, also freute ich mich insgeheim darauf in mir.

ARRRRRRRRRRHHHHHHHH Gott, ich war nicht enttäuscht, dass er mein ungezügeltes Loch so sehr füllte, wie Steve und ich wieder seufzten, sogar noch lauter, als er sich herauszog und mich daran hinderte, mich tief zu treffen, wo es darauf ankam.

Er wird bald zu mir kommen und ich konnte ihn nicht aufhalten.

„Ich schaffte es, dreiundzwanzig erstaunliche Schläge zu zählen, bevor mein Fick sich verkrampfte und seinen venenbedeckten Schaft fest umklammerte … OOOOOOOHHHHHHHHH SSSSSSSHHHHHHHHIIIIIIIIITTTTTTTTTT.

Ich kam schlau und schnappte mir den Tisch, während Shaun seinen Schwanz bis zu meinem Orgasmus weiter in mich fickte;

Ich sah zu Gerald und Trevor hinüber, die jetzt ihre Daumen von ihren Hosen nahmen und sie langsam senkten.

Ich starrte eine Minute lang weiter und dachte darüber nach, wie sich ein sechzigjähriger Hahn anfühlen würde, als wäre ich noch nie zuvor von einem gefischt worden.

Ich dachte, ihre Schwänze sahen von anständiger Länge und Umfang aus, wirkten aber viel weniger fest wie der Hahn, der in meinem Schnitt hinter mir so gute Arbeit leistete.

Vielleicht würde Steve Gerald und Trevor sowieso nicht erlauben, mich zu ficken, sie könnten nur hier sein, um mich in Aktion zu sehen und Steves Behauptungen zu überprüfen.

Ich musste Fionas Tagebuch ausziehen, um Alices schlanke Hüften zu packen und sie an meinem Schwanz zu halten, während ich meine cremige Ladung tief in ihren engen Keks entlud;

dann schob ich sie weg und schwang mich wieder in eine sitzende Position, um Fionas Eintrag zu Ende zu lesen.

Shaun hat mich gut zehn Minuten lang hart gefickt, und in dieser Zeit kam ich doppelt so oft zu Geralds und Trevors Zustimmung;

die immer bequemer zu werden schienen und sich zum Rand des Sofas bewegten, sodass sie nahe genug waren, um meine schwingende rechte Brust auszustrecken und zu schlagen.

Neal ersetzte Shaun und versuchte es ein zweites Mal an meinem Loch, diesmal konnte er mich nach mehr als zehn Minuten verrückten Schlagens dazu bringen, zu kommen.

Steve Lomax saß immer noch im Sessel, sah mir nach, wie ich vorbeiging, und wurde von seinen beiden Kollegen die ganze Zeit benutzt, um seinen Schwanz zu streicheln.

Als Shaun das nächste Mal zu mir kam, wurde ich vom Tisch hochgezogen und auf ihn heruntergezogen, als er gegen Gerald und Trevor in die Mitte der Couch sank.

Ich drehte mich zu meinem Publikum um, dann senkte er mich auf meine Hüften zu seinem dicken Schwanz;

Ich hob mein linkes Bein und legte es neben Shauns Oberschenkel auf die Couch und stützte mich mit meinem rechten Bein zwischen seinen Beinen ab.

Dadurch konnte ich mit Leichtigkeit aufgespießt werden, als sein Helm direkt an meinen geschwollenen Klappen vorbeiglitt und nicht aufhörte, bis ein Hintern flach auf seinem Körper lag.

Gerald, Trevor, Steve und Neal sahen mich alle an und zwischen meinen Beinen hindurch auf meinen ausgestreckten Keks und sahen weiter zu, wie ich von Shauns großen, muskulösen Armen von hinten leicht auf und ab gehoben wurde.

Selbst als er seine Arme wegzog, brauchte ich nur sehr wenig Ermutigung, um seinen Schwanz weiter zu reiten;

Ich lehnte mich ein wenig zurück, legte meine Hände auf seinen harten Bauch und hob mich mit meinen Armen und meinem rechten Bein, das auf dem Boden lag, an seinem Schwanz auf und ab, was sich wie zwanzig Minuten anfühlte, aber in Wirklichkeit waren es nur etwa vier oder fünf.

Als mein Orgasmus an Fahrt gewann, begannen meine Beine und Arme zu schwanken, was meinen Rhythmus instabil machte;

aber Shaun fixierte es bald mit seinen starken Händen an meiner Taille und ließ mich durch die Endphase eines riesigen nassen Orgasmus zurückprallen.

Ich muss Shauns Schwanz in den Saft getaucht haben, den ich aus meinem Loch fließen fühlte.?

»Ich wurde von Neals Shaun gezogen und beugte mich über die Armlehne der schrecklich schmierigen Couch, meine nackte Haut rieb dagegen und hinterläßte schwarze Flecken auf meinem Bauch und meiner linken Brust.

Neals Schwanz wurde grob in meinen gut benutzten Cousin eingeführt und weitere zehn Minuten hart gestoßen, aber ohne mich reinzulassen, was mich mit seinem schlechten Fickstil und seinem leicht unverhältnismäßigen Schwanz, der das nie wirklich für mich tat, nicht überraschte.

Jetzt, nachdem ich von so vielen größeren Schwänzen gefickt wurde.?

Es gab kein Versagen für meinen jetzt sehr empfindlichen und schmerzhaften Keks, als Shaun mich auf die schmutzige Couch auf meinen Rücken warf und mich an die Vorderseite der Couch zog, so dass mein Hintern fast auf der Kante war.

Dann hob er meine Beine an und schob sie weit auseinander, öffnete meinen Schwanz wieder für seinen schönen Schwanz.

Er hatte eine Hand auf jedem meiner Oberschenkel, hielt meine Beine offen, drückte sie aber auch leicht zurück, öffnete mein Loch weiter und gab ihm auch die Möglichkeit, diese 20 cm tiefer in meinen gut benutzten Tunnel einzuführen.

Er tat genau das und schleuderte mich fachmännisch tief in seinen ersten Schlag und ließ mich laut aufschreien und ich schrie und stöhnte laut für die nächsten fünfzehn Minuten, während Shaun einen der besten Ficks hinbekam, die ich je bekommen habe, seit ich so eine Hure geworden bin.

.?

„Ich kam schreiend zweimal etwas lauter als während des beeindruckenden tiefen Schlagens und ich konnte buchstäblich spüren, wie meine Säfte durch meine Arschbacken strömten, als sie aus meinem zerschlagenen Keks floss.

Ich war müde und erschöpft, meine Hässlichkeit schmerzte und meine Lippen waren geschwollen und geschwollen, aber Shaun machte noch mindestens drei Minuten weiter, bevor er dieses erstaunliche Werkzeug ein letztes Mal tief in meine Gebärmutter schob und es dort hielt, wobei sein Gewicht meine Beine nach hinten drückte legen.

auf mich lächelnd.?

Hier kommt die Sahne, du Hure?

Mein Keks war bald mit heißem Sperma gefüllt;

ein-, zwei-, drei- und viermal pochte sein Schwanz und entleerte eine dicke heiße Sahne in meine Gebärmutter.

Ich habe wirklich nur die Creme.

Shaun hob und entfernte seinen schlammigen Schaft mit einer lauten Schwellung und ich konnte sofort spüren, wie heißes Sperma aus meinem Kuchenloch über mein Loch und rund um meinen Rücken floss.

Ich sah zu Steve hinüber, der lächelnd seinen Schwanz streichelte, also drehte ich meinen Blick ein wenig und bemerkte, dass Gerald und Trevor jetzt näher an der Couch standen, auf der ich lag.

Ein Körper lief über mein Sichtfeld und schwang über mich, meine Beine drückten wieder nach hinten und Neals Schwanz verschwand mühelos in meinem hungrigen Loch.?

Nach dem Fick, den ich gerade von Shaun bekommen habe, lag ich einfach da und machte die Bewegungen durch, während Neal seine sechs Zoll in meinen gedehnten, klebrigen Tunnel steckte, wenn es vielleicht eine gute Arbeit für ihn gewesen wäre, die gleiche Position wie Shaun einzunehmen

dass er seine dünnen sechs Zoll so tief wie möglich in mich einführen konnte.

Unnötig zu erwähnen, dass ich nicht gekommen bin, obwohl er es hundertprozentig versucht hat, aber wenn ich ehrlich bin, passt sein Schwanz einfach nicht zu Shauns Schwänzen oder denen, die mich in der Vergangenheit gefickt haben.?

ARRGGGHHH AAAA AAAAAAA, Oh ja, nimm mein Kommen?

Neals Schwanz zitterte dreimal, als er sich an der gleichen Stelle entleerte, die sein Freund gerade acht Minuten zuvor hatte.

Wieder spritzte mein Keks heißes Sperma, während Neals Schwanz mich entleerte und mich mit immer noch gespreizten Beinen ausgestreckt auf der Couch zurückließ.

Ich öffnete meine Augen bei dem Geräusch von rechts und sah Steve auf mich zukommen, mit seinem riesigen Schwanz, der vor ihm schwankte und ihn fast zu seinem Ziel führte, von dem ich hoffte, dass es mein gut geschlagener Keks war.

Steve drehte mich auf der Couch so, dass mein Kopf von der Tischkante hing, als ich aufsah, Steve stand direkt über mir und ich konnte Gerald und Trevor etwas hinter ihm sehen, mit ihren Daumen in ihren Händen.

Steve rutschte mich immer wieder von der schmutzigen Couch und zog mich mit seinen Händen unter meine Armlehnen;

Ich ließ mich von der Couch auf meine Schulter fallen, wobei meine Beine in die Luft zeigten. Ich war mir einen Moment lang nicht sicher, was Steve versuchte zu tun, bis er meine Beine leicht nach hinten zog, sodass sie fast über meinen Kopf zielten.

Dann spreizte er meine Beine und mein Keks öffnete sich, dann drehte er sich um und hob sein linkes Bein seitlich auf das Sofa und stellte seinen rechten Fuß neben meinen Kopf.

Ich sah dann zu, wie er seine rechte Hand benutzte, um seinen Schwanz auf meine Bosheit zu lenken.

»HO, MIA FOKIIIIIIING GOOOOOOOD.

ARRRRRRRRGGGGGHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH.

Wie Sie sich vorstellen können, stieß ich auf Steves massive Stange, als sie in meinem klebrigen, gut verfickten Loch verschwand.

Nur das Gefühl seines dicken, steinharten Schafts, der an meinen ultraempfindlichen, geschwollenen Lippen reibt, hat mich über den Rand gestürzt;

Ich rollte mit den Augen und schnappte mir die ersten Dinge, die ich in die Finger bekommen konnte, und schrie die Garage ungefähr zwei Minuten lang an.

Steve hat kein einziges Mal eine Menge davon abgehalten, seine soliden 20 cm tief auf und ab zu drücken;

und ich ziele tief in meinen Bauch.

Steve sah, wie Shaun mich fünfzehn Minuten lang niedermachte, was dazu führte, dass ich viele Male hereinkam und er nicht sofort fertig war.?

Der Fick war hart und wild, jeder Schlag wurde von allen Sechzehnern nach Hause gehämmert, plus ein Stein von Steve, als er mich fast verdoppelte.

Irgendwie hat Steve mich noch dreimal dazu gebracht, zu kommen, und ich weiß nicht, wie, obwohl mein Körper erschöpft und wund war, als er das letzte Mal in mich gefahren ist, ich glaube, ich bin fast in Ohnmacht gefallen.

Ich wusste, dass er kommen würde, als ich spürte, wie sich ein Strom dampfender heißer Sahne in meiner Gebärmutter anfühlte, der von Steves schwankendem Schwanz dorthin schoss.

Ich spürte, wie sein Schwanz meinen Schwanz leerte und mich völlig leer fühlte, ich konnte mich immer noch nicht bewegen, also stand ich so da, als ob ich mit dem Rücken gegen die Couch gelehnt wäre und meine Beine in der Luft gespreizt wären, um das Gewicht von meinen gespreizten Schultern zu nehmen.

Steve kam, konnte mir so nicht entkommen und mein Tunnel fühlte sich für ein paar Minuten heiß und klebrig an, nachdem sein abgenutzter Schwanz gegangen war und ich musste gestehen, dass ich mich vollkommen befriedigt fühlte.?

Genau in diesem Moment fühlte ich, wie etwas auf meiner linken Wange und meinem Hals auftauchte, also öffnete ich meine Augen und sah auf.

Das erste, was ich sah, war ein Helm, der auf mich herab zeigte und an dem ein Samenfaden in mein Gesicht hing;

Ich neigte meinen Kopf ein wenig und war nicht überrascht, dass Trevor mich anlächelte und zufrieden mit der kleinen Ladung wirkte, die er gerade auf mein Gesicht gerichtet hatte, er wurde von Gerald abgestoßen, der eine andere Herangehensweise wählte und sich fast hinsetzte.

meine Beine und duckte sich ein wenig, damit er mit seinem Schwanz nah und direkt vor mein Gesicht kommen konnte.?

Ich will keinen Tropfen davon auf dem Boden verschwenden Fiona so offen?

„Ich öffnete meinen Mund und er duckte sich etwas tiefer, so tief, wie es sein alter Rücken ohnehin zuließ, dann packte er seinen Schwanz und zielte auf meine Mandeln, bereit zum Spritzen, ich schloss meine Augen?“

„Öffne deine Augen, Fiona, ich möchte, dass du schaust, wenn ich zu deinem wunderschönen Gesicht komme?“

Ich tat, was Gerald mir befohlen hatte, und beobachtete, wie er seinen Schwanz ein paar Mal pumpte, bevor er grunzte und ihn in meinen wartenden Mund entlud.

Ich hielt die Augen offen, auch als der zweite Spritzer meinen Mund verfehlte und mich an der Nase traf.

Sein alter Samen lief nach drei Spritzern aus und verwandelte sich in einen Tropfen wie der von Trevor, aber er schaffte es, ein wenig in meinen Mund zu bekommen.

Endlich konnte ich aufstehen, obwohl ich sehr, sehr unsicher war und mich kurz an der Kante des dreckigen Sofas festhalten musste, bis ich mich wohl fühlte, hilflos zu stehen.

Mein Schnitt war wirklich wund und wund, während ich normal stand, ich nahm an, dass es daran lag, dass meine Lippen so geschwollen waren und sie zusammengepresst wurden, als ich aufstand und nach meiner Kleidung suchte.

Ich bemerkte, dass die Jungs alle angezogen waren und zusammen lachten und scherzten und mich gelegentlich ansahen, die damit kämpfte, meine Hose über meine sehr klebrigen Beine hochzuziehen.

Als ich anfing, sie zuzuknöpfen, waren rund um meinen Keks und an der Innenseite meiner Oberschenkel nasse Stellen deutlich sichtbar.

Hat jemand ein Handtuch, mit dem ich mein Gesicht abwischen kann?

Neal nahm ein dreckiges, altes, fettverschmiertes Tuch und warf es nach mir.

Ein dreckiger Lappen für eine dreckige Hure?

Haben sie alle gelacht?

„Eigentlich wirft Fiona den Lappen auf den Boden. Du kannst Geralds Sauerei auf deinem Gesicht lassen, bis du wieder bei den Autos bist, wie geht es euch?“

Sieht es für mich gut aus, Steve?

sie sind alle aufgestanden.

Wir verließen alle die Garage und gingen um das Gebäude herum zum Parkplatz, jetzt war es dunkel und nur die Sicherheitslichter beleuchteten unseren Weg;

Ich war mitten unter den Jungs und manchmal wurde mein Hintern geohrfeigt oder meine Titte erwischt und ich wurde mit einem verächtlichen Namen beschimpft.

Dies ging so weiter, bis wir mein Auto erreichten, wo sie zuschauten, bis ich drinnen war und aus dem Parkplatz fuhr;

mit einem Gesicht und einer schmerzenden Pfütze voll von all ihrem heißen Kommen.?

Es war erst Montag, also hatte ich noch vier Tage Zeit ………….. meine Situation verschlechterte sich, weil ich jetzt fünf Männer in die Erpressung verwickelt hatte ……..

………. auf was bin ich gekommen …………?

Die Erpressung geht weiter …………………….

Hinzufügt von:
Datum: März 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.