Teufels vertragsseite: mark ist wieder in der schule

0 Aufrufe
0%

Der Bund des Teufels

mein Pseudonym 3000

Urheberrecht 2013

Teufels Vertragsseite: Mark geht aufs Gymnasium.

Hinweis: Während Mark Rogers die Mädchen in der High School jagte, passierte es in Kapitel 18.

Musik aus Kapitel 4 und Cunningham Twins aus Kapitel 6 treten auf.

Ich parkte mein Auto auf einem überfüllten Parkplatz der Rogers High School.

Es war eine Ansammlung roter Backsteingebäude und grauer tragbarer Geräte.

Der Unterricht hatte bereits begonnen und die Schule wurde aufgegeben.

Ich ging zum Schulbüro, wo die Vorderseite des Eingangs besagte, dass Gäste eintreten müssen.

Das Büro befindet sich im ersten Stock des Hauptgebäudes, eines zweistöckigen Gebäudes, das mit Schlössern im Flur gesäumt ist, grün und grau gestrichen.

Das Büro ist klein, mit einem überfüllten Empfangstresen, einem kurzen Korridor, der auf Prinzipien und Vize-Prinzipien zurückgeht, und ein paar Sitzgelegenheiten für Leute.

Die Rezeptionistin war eine kleine, kleine Inderin namens Bronze,

Archana Korrapti.

Sein dunkles Haar war grau und seine Football-Mutter kürzte sich.

!

Hallo ,?

herzlich gegrüßt.

!

Sir, wie kann ich Ihnen helfen?

Ich lächelte.

!

Ich suche hier eine Katze.

Er schloss die Augen.

?

Entschuldigung, Sir, was haben Sie gesagt?

fragte er herzlich.

?

Ruhe, gut.

Ich bin Mark, ich interessiere mich wirklich für Sex mit allen Mädchen hier!

?

Oh ja natürlich?

er errötete.

?

Du … wirst bei unseren Mädchen sein.

Ja, das klingt für mich ziemlich beschissen. Sieht so aus, als wäre BT auch nichts für mich.

Er tippte auf das Bleistiftglas.

?

Ach je.

Ja, das klingt für mich ziemlich beschissen. Sieht so aus, als wäre BT auch nichts für mich.

Ich beruhigte ihn und lächelte ihn an.

Natürlich, natürlich.!

Wenn ein Mann herumläuft und Ihre Schüler berühren will, wer würde das nicht tun?

„Besucherausweise“, veröffentlichte er einen Link.

ohne zu rauchen

Er kramte in den verschütteten Stiften herum und fand einen Dauerspitz und sagte: „Mark, Cat Scout,?“

auf dem Symbol und auf der Seite.

„Du musst es die ganze Zeit tragen, Mark?“

?

Vielen Dank ,?

Ich sagte, ich klammerte mich an die Vorderseite des Schildes.

Die Tür zum Büro kam herein und eine schöne Sechzehnjährige mit einem schwarzen, herzförmigen Rahmen.

Sie hatte kräftige, glänzend rote Lippen und braune Augen.

Sie hatte wunderschöne, olivfarbene Haut auf ihrer Haut.

Ein enges, weißes T-Shirt mit einem Regenbogen auf der Brust lenkte die Aufmerksamkeit auf ihr wunderschönes Paar.

Ein weißer Jeansrock schmiegte sich an ihren Arsch.

!

Bist du nicht schön?

Ich erblickte ihn.

Er sprang aus der Tür und wich zurück.

Er ging hinein, also war er zwischen mir und der Tür gefangen.

Frau.

Beschädigt,?

Das Mädchen sagte.

?

Ach ja, Jerry?

sagte der Empfänger.

Marks Suche nach einer Katze!

!

Und ist es nicht schön?

Ich streichelte sein zitterndes Gesicht.

Jerry, bist du ein reines Mädchen ??

?, In Ordnung,?

er sah von mir weg und machte ein Geräusch.

Ehrlich gesagt hätte ich nicht gedacht, dass ich meine Tochter vom ersten Mädchen finden würde.

?

Wirf deine Füße und deine Hose ab,?

Ich sagte ihr, dass der Schwanz in meiner Muschi nach Erleichterung verlangte.

Jerry zog seine Schuhe aus und erreichte den Saum seines Rocks und zog seine weißen Beine und blauen Knöchel in einer Bewegung hoch, wodurch seine cremigen, olivfarbenen Oberschenkel entblößt wurden.

Er nutzte seinen Mut aus, drückte sein linkes Bein von seinem rechten Fuß nach unten, drückte das Tuch auf den Boden, um herauszukommen, und wiederholte es dann mit seinem anderen Bein.

Ich streckte meine Hand aus und streckte sein Bein, fühlte, dass sein Bein flach war.

?

Nimm meine Hose raus und nimm meinen Schwanz raus!

Er schüttelte seine Hand und streckte seine Hand mit dem Knopf meines Fingers aus.

Endlich öffnete er mich und zog den Reißverschluss herunter.

Als ich zu meinem Geschlecht kam, meinem Boxer, kühlte meine Hand auf dem Schwanz.

Er hat mich rausgeholt und mein Schwanz war sehr übermütig.

Ausruhen,?

Ich sagte ihm:?

Ich werde dir nicht weh tun, nimm einfach deine enge, kleine Katze.

Du bist feucht nach meinem Schwanz, oder?

Er nickte und nickte.

Als ich sie hochhob, öffneten sich ihre Beine und ihre Hände legten sich um meinen Hals.

Ich packte ihren Körper und packte ihren Arsch, um meinen Schwanz zu finden.

Ich versuchte mehrmals, meinen Schwanz zu öffnen.

Mein Schwanz glitt um die Lippen der Katze und drückte ihren Kitzler.

Dann, als ich in ihre warme, enge Öffnung eindrang, öffneten sich ihre seidenen Lippen für meinen Schwanz.

Jerry weinte, als ich in seine enge Öffnung eindrang.

Als ich in ihre Tante hineinging, war sie eine weiche, nasse Katze.

?

Oh, wow, würde er nicht gerne Privatsphäre haben?

fragte der ratlose Empfänger.

?

Naw, wie ein Zuschauer,?

antwortete ich mit Jerrys Beinen, die so langsam und kurz waren, als wären seine Beine um meine Leber gewickelt.

Sie war leicht, vielleicht hundert Pfund, also packte ich sie leicht, packte ihren Hintern und rieb ihre Wangen von ihrer Jeans.

Jerry, hat dich jemand beim Sex gesehen?

?, In Ordnung,?

er war verwirrt und dann überrascht ,?

Ähm, natürlich, ja, das weiß ich, warum ist es etwas, das im Voraus bekannt ist.

?

Spannend anzusehen, oder??

Jerrys Antwort klang in meinem Ohr: „Ja.“

Ich machte es ein bisschen schneller, ein bisschen härter, mein Onkel war ganz nass, nass und warm in meinem Schwanz.

Ihre Beine waren gut für meine Erziehung, sie war bereit, ihre Leber zu streicheln und zu drücken, sie drückte meinen Fötus in meinen Knochen.

Hinter ihm summte die Tür des Büros jedes Mal, wenn ich hereinkam und an die Tür klopfte.

!

Was ist los ?!

Eine männliche Stimme war hinter mir zu hören.

Ich blickte zurück und sah einen Mann in den Fünfzigern.

Ihr blondes Haar war kurz und sie war weiß vor Alter.

Wütende, blaue Augen starrten mich an.

?

Gut,?

Ich sagte.

!

Ich bin nicht gut darin, Mark und deine Schüler sexuell zu missbrauchen!

Wut verschwand aus dem Mann.

?

Mir?

Ja, natürlich Markus.

Ich habe den Teenager sexuell missbraucht und den Mann gefragt: „Sind Sie der Regisseur??

Er nickte,?

Ja.

?

Ich will immer einen Schüler sexuell, richtig?

Ich habe gefragt.

Onkel Jerry brachte mich meinem Orgasmus näher.

?

Ich habe immer,?

erwiderte er, fügte dann aber schnell hinzu: „Aber niemals würde ich es anfassen!?“

?

Heute ist Ihr glücklicher Tag, Jerry wird hier in Ihr Büro kommen, sich zu Ihrem Schreibtisch beugen und Ihnen ein paar Sekunden geben.

Ich möchte, dass Sie sich amüsieren!

!

Buch!?

verflucht.

?

Ich … Scheiße.?

Alluwutdy.

?

Ja ist es!

Dann lächelte er hungrig.

Es würde nicht lange dauern, bis Onkel Jerry meinen Schwanz anstarrte.

Ich drückte fester.

Unsere Türklingel klingelte.

Er stöhnte in mein Ohr, als er seinen Körper genoss.

Als ich ihre Tante mit Sperma abfüllte, drückte ich ihren Arsch und weinte von meinen gebissenen Zähnen.

Erschrocken zog ich ihn weg und er fiel zu Boden.

?

Wartende Direktoren?

Ich sagte es ihr und sie stand auf.

Der Schuldirektor nahm sie an der Hand und führte sie mit einem aufgeregten Lächeln auf ihr Zimmer.

Ich sah zu, wie sie verschwanden, und ich sah, wie meine Fäuste von ihren Schenkeln fielen.

In wenigen Augenblicken ertönten ein leises Stöhnen und ein Schlag Fleisch aus dem Büro des Direktors.

?

Gott Gott,?

rief der Manager.

?

Tante ist so stark wie ich denke!

Oh, du Dreckskerl, Jerry!?

Ich masturbierte zum Geräusch des kleinen Jerry, der den Hörer anschrie, und ich ging in die Flure, bis ich das erste Klassenzimmer betrat und eintrat.

Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.?

„Wer bist du?“

Der Lehrer stand von seinem Pult auf und fragte.

!

Ich bin mitten im Unterricht!?

Mark Glassner, Katzenscout?

Ich stellte mich vor

?

Ich suche einen guten, reinen Mädchentrick!

Der Lehrer wurde wütend und ich sprach mit ihm: „Lehrer und Schüler, werdet ihr stillsitzen, bis ich euch etwas anderes sage, oder gehen?“

ich bestellte

Der Lehrer starrte ihn erstaunt an.

?

Also, wenn du ein reines Mädchen bist, steh auf.

Fünf Jungen und sieben Mädchen standen auf.

Ich wollte nicht, dass die Jungs aufhören, dann habe ich darüber nachgedacht.

Ich war ein reines Mädchen in der High School und es war nicht fair, dass all diese Mädchen für mich gingen.

Vielleicht kann ich jemandem helfen, dem es peinlich ist oder der nicht gemocht wird.

In der Schule waren viele Katzen.

?

Huh, Mädels, wie viele Songs habt ihr denn??

Ich wollte Wichtiges loswerden.

?

Ich habe eine Haarbürste benutzt?

Das rote Mädchen wurde stumm rot,?

Gymnastik.?

Ein schwarzes und ein lateinamerikanisches Mädchen verloren ihr Pferd.

Die anderen drei erröteten, ohne zu bemerken, wie die Kirschblüte explodiert war.

?

Okay, welches Mädchen hier ist das dümmste ??

Ich habe gefragt.

Die meisten aus der Klasse zeigten auf ein kleines dummes Mädchen hinter ihr mit einem süßen Gesicht namens Addison.

!

Okay, du Idiot, beug dich über den Tisch und lass diese Typen die erste Nuss biegen!

?

Natürlich,?

antwortete Addison sanft und ich schloss meine Augen.

Das Mädchen schien aufgeregt zu sein, zog ihr Baby herunter, öffnete ihre süße Tante und ihre triefende Tante, die vor Flüssigkeit tropfte, und hob ihren Rock hoch.

Das erste Mädchen, ein Teenager, zog einen steifen Stich heraus und näherte sich dem Mädchen.

?

Ich … äh …?

war leise.

?

Oh, verschiebe es einfach in mein Doppel ,?

Addison schüttelte ihre Leber und weinte.

»Das werden Sie schaffen.

Werde ich nicht beißen!?

Er sprach und rieb den Schwanz des jungen Mannes an seiner Katze und fand ein Loch.

?

Ähm, natürlich, ja, das weiß ich, warum ist es etwas, das im Voraus bekannt ist.

Addison seufzte, als sie hereinkam.

Dann begannen die jungen Männer, die das erste Gefühl der heißen Tante der Frau genossen, es aufzunehmen.

Die anderen vier Mädchen freuten sich, endlich eine Mädchenkatze zu bekommen und waren neidisch auf ihre Klassenkameradinnen.

Addison war schockiert.

?

Oh, so ein guter Hahn!

Ich liebe es, einen Hahn aus meiner rauen Hand zu bekommen!

Ähm, natürlich, ja, das weiß ich, warum ist es etwas, das im Voraus bekannt ist.

Ihr Stöhnen fiel in den Flur.

Das waren ein paar glückliche Jungs, und Addison muss faul gewesen sein.

Auf dem Flur sah ich ein asiatisches Mädchen im Badezimmer verschwinden.

Letzte Nacht habe ich versprochen, unsere Sklaven unseren Freunden zu geben, und Tom musste den letzten nehmen.

Tom hat mich gebeten, einen haarigen, asiatischen Teenager als Sexsklavin zu finden.

Dieses Mädchen war sanft und asiatisch.

Ich hoffe, sie hat lockiges Haar.

Ich folgte dem Mädchen zur Toilette, sie war überrascht, mich zu sehen, und sprach etwas Asiatisch.

Klein, mit kleinen Brüsten, kaum geschwollen unter einer roten Bluse, blauschwarzes Haar lang und glatt.

Die Haut ist so farbenfroh wie bei jedem Kaukasier, aber mit ein wenig olivgrüner und cremiger Textur macht sie sie zu einer exotischen Kreatur.

?

Bist du ein reines Mädchen?

Ich fragte ihn.

?

Hey,?

erwiderte er und nickte.

?

Hast du eins?

Er verlor seine Augenbrauen.

?

Ihre Kirsche?

Dein Mädchen ??

Entschuldigung, ich habe es nicht verstanden?

sagte er mit einer dicken und lauten Stimme.

Woher kommst du?

fragte ich neugierig.

?

Shishibone, Japan?

Er antwortete.

„Ich wechsle die Schüler!

Zieh deine Kleider nicht aus!

Als er nach unten schaute, öffnete er seine weiße Bluse und zog seine rote Bluse über seinen Kopf.

Er beugte sich vor, knöpfte seine Schuhe auf und zog seine Socken aus.

Dann kam die blaue Jeans.

Sie war zart, hatte eine Babyleber und einen flachen Hintern.

Als ich seine Tasche sah, starrte er immer noch zu Boden und errötete.

Sie drückte ihre Hüften zusammen, griff nach ihrem Rücken, ließ ihre Brille von ihren Schultern gleiten und öffnete ihre Brust.

Ihre Brüste waren schwarz und ihre Brustwarzen klein.

Schließlich schlang er seine Arme um sie, öffnete ihren dunklen Wald mit Haaren, die so dicht waren, dass ich ihre Tante nicht einmal sehen konnte.

?

Tom, willst du das?

flüsterte ich zu mir selbst und streckte der Katze meine Hand entgegen.

Er zog sich zurück, und ich klopfte auch?

Nicht widerstehen!?

Sie hielt inne, und ich glitt mit meiner Hand aus ihrem weichen, seidigen Haar und fand die verspannte Stelle ihrer Tante.

Ich steckte meinen Finger hinein, tauchte in meinen ersten Knoten ein, dann in meinen zweiten Knoten, und dann ging ich hinein, ohne einen Widerstand zu spüren.

Ich atmete, oh, er knackte schon mit den Hüften.

?

Wie heißen Sie

?

Hikaru,?

flüsterte er, als ich anfing, ihn zu erreichen.

Mein Daumen rieb ihn in langsamen Kreisen und fand einen harten Kitzler.

Ihr Onkel begann nass zu werden und ihr Atem beschleunigte sich.

?

Hikaru, wirst du Toms Sexsklavin sein?

Ich sagte ihr.

?

Wenn du die Schule verlässt, wirst du vor dem Drop-off-Bereich warten und es wird dich nehmen.

Er fährt einen roten Toyota.

Du wirst das schmutzige, schmutzige Ding machen, das du willst.

Du liebst ihn und wirst sein sein, bis du ihn willst.

Verstehst du?

Er nickte mit gesenktem Kopf.

?

Ja.

Ich werde ein guter Sklave für Tom sein!

Sich über das Konto beugen?

ich bestellte

!

Ich werde dich für Tom aufteilen!

Hikaru beugte sich über den Stock.

Von hinten war diese Falte zwischen ihren Beinen wie ein Baby, bis man den schwarzen Wald sah.

Ich nahm meinen Schwanz und mein Handy heraus und rief Tom an.

Als das Telefon klingelte, steckte ich meinen Schwanz in ihre nasse Tante.

Als mein Schwanz begann, in ihn einzudringen, hämmerte sein Herz mit einer Mischung aus Liebeskummer und Vergnügen.

?

Hey,?

schrie eine schlaflose Stimme ins Telefon.

Ich fing an, ihn langsam zu schieben, er holte tief Luft.

?

Ich habe deinen Diener gefunden!

?

Wirklich?

Tom war aufgeregt.

?

Ja, er ist ein japanischer Austauschschüler,?

Ich sagte ihr.

?

Gute, starke Tante.?

?

Hast du ihn betrogen??

?

Jetzt einfügen?

Ich sagte ihr.

?

Sie schaut mir über die Schulter und hat ein wunderschönes Lächeln auf ihrem Gesicht.

Ich schicke dir ein Bild!

?

Vielen Dank ,?

Tom antwortete, eine dicke, aufgeregte Stimme

Ich legte auf und machte ein Foto von Hikarus Gesicht, wie das einer Puppe mit blauschwarzem Haar, und schickte es Tom.

Ich steckte mein Handy in meine Tasche, packte sie an der Leber und fing an, Hikaru hart zu schlagen.

Er biss sich auf die Lippe und holte tief Luft.

Sie war erstaunlich ruhig und ich mochte ihre Stimme, wenn ich meine Frauen betrog.

Ich hätte ihr sagen können, dass sie weinen soll, aber ich wollte, dass sie es alleine tut.

Also glitt ich mit einer Hand neben sie und ging zu ihrem Bauch und fing an, ihre Klitoris mit meinen Fingern zu drücken.

Ihr Onkel straffte sich, als ich ihre Klitoris einführte.

Als ich mit Clit spielte, beschleunigte sich seine Atmung.

Das tiefe und kehlige Stöhnen entkam seinen Lippen, dann brach der Damm und er stöhnte:?

Wow, dein Tool treibt mich an!

Meinen Topf mischen!?

Sie weinte aus ihrer Kehle.

!

Misch mich durch!

Misch mich durch!

Mein Topf kocht!?

Wenn seine Schwester ankam, lehnte er sich an meinen Schwanz.

?

Ja, ich koche!

Es ist!

Dass !?

Die Türen des Badezimmers kamen herein.?

Mein Gott, Herr Beck ist so ein Kleid,?

beschwerte sich die schwarze Teenagerin, als sie eintrat.

?

Das ist richtig, Abschlusssonntag, warum ist er?

Was ist passiert ?!

sein Freund war schockiert, als er sah, wie ich Hikaru hinter mir herfuhr.

Der schwarze Teenager war ein wunderschönes Mädchen mit einer wunderschönen Nase.

Ihre Haut war schokoladenfarben, ihr schwarzes Haar kräuselte sich in einer Reihe über ihrem Kopf und endete mit einer Halskette unter ihrem Hals, die ihren Kopf bei Bewegung drückte.

Sie trug eine enge blaue Jeans und ein schwarzes Lady-Gaga-Konzertkleid.

Das Gesicht seines Freundes ist rund, rundes Gesicht und helle Haut mit langen, braunen Haaren.

Sie trug einen schwarzen Rock mit roten Streifen und ein rotes Oberteil.

!

Aufgabe,?

Ich habe schnell bestellt ,?

Und schrei nicht.

Alles ist gut.

Ich erlaubte Mädchen im Teenageralter, Sex zu haben.

Ich bin ein Katzenscout, hier, um das Talent all der falschen Talente zu überprüfen!?

?

Oh,?

Das schwarze Mädchen schluckte und ihre Augen weiteten sich, als sie sah, dass der ältere Mann einen kleinen asiatischen Teenager sah.

?

Seid ihr zwei Mädels Mädels??

Ich habe gefragt.

Hikarus Onkel sah verlegen zu denen hinüber, die seine Tochter beobachteten, und jetzt fühlte er sich stärker und genoss es nicht mehr.

Als die Mädchen hereinkamen, bissen sie sich auf die Lippen, starrten sie verlegen an und hörten auf zu stöhnen.

?, In Ordnung,?

Als der weiße Freund nickte, nickte das schwarze Mädchen.

?

Hast du eins?

?, In Ordnung,?

flüsterte er und beging Selbstmord.

Der schwarze Freund lachte?

Er öffnete das Chili mit der Karotte.?

Das Mädchen errötete noch mehr.

?

Ich wette, Mädchen sollten sauer werden ??

fragte ich Justa mit einem Lächeln im Gesicht.

Meine beiden Töchter nickten.

?

Nun, schwarzes Mädchen, lass deine Hosen und Hosen fallen und weißes Mädchen, komm runter und lass deinen Freund in deinen Mund kommen!

!

Schlecht !?

rief das schwarze Mädchen.

?

Bist du ein fieser Cracker?

Er knöpfte seinen Rock auf und schob ihn unter seine Schokoladenbeine, dann öffnete er den rot gekleideten, haarigen, schwarzen Gebüschbaum.

Ihre Freundin kniete nieder und legte ihre Lippen auf die Tante von Black Aunt.

?

Hot, Petrina, lässt du es in deinen Mund saugen??

?

Ja ,?

Petrina reagierte ungläubig.

?

Petrina, du musst dich freuen, da ist doch ein schöner kleiner Natursekt,?

Ich sagte ihr.

!

Es gibt nichts Glücklicheres, als die Muschel von jemandem zu trinken!

?

Oh, Fernie, lass mich trinken,?

Petrina bat und änderte meine Meinung.

Fernie drückte und ein gelber Urin ergoss sich in Petrinas Mund.

Petrina schluckte so schnell sie konnte und presste die Lippen ihrer Freunde auf die ihrer Tante.

!

Schlecht, das ist zu schade ,?

Er hat auf Fernie geschossen.

!

Christus, meine Katze ist nass!

?

Petrina, denkst du, du musst deine Katze essen?

ich bestellte

Petrina fing an, Fernys schwarze Tante zu lecken, und mitten im schwarzhaarigen Wald hatte Petrina die Augen ihrer Freundin aufgefressen.

Ich drückte Hikaru hart und ich fühlte mich in dem Moment befreit, als ich sah, wie seine Freunde Katzen sauber lagen.

Ich stöhnte und knallte meinen Schwanz in Hikarus enge Tante und warf meine Ladung auf ihre Katze.

Ich zog sie aus ihrer engen Tante heraus, ihre Lippen waren so eng, meine Fäuste bewegten sich nicht.

Hikaru sah sie verwirrt an.

Ich beobachtete laut Fernys Stimme auf Petrinas Lippen.

Ich spürte Druck im Urin und versuchte im Stehen in den Laden zu gehen.

Hier gab es eine schöne kleine Pisse.

Wenn Petrina schlucken will, warum meine Pisse in meiner Toilette verschwenden?

Und dann wird es schlimmer, auch wenn es mir in den Kopf kommt.

?

Hikaru, leck Fernini und ersetze Petrina,?

ich bestellte

?

Petrina, zieh deine Hose aus und lutsche meinen Schwanz!

Petrina erreichte den Saum ihres Rocks, um das blaue Kleid auszuziehen, ihr Gesicht war mit Pisse und den Säften ihrer Tante verunreinigt.

Hikaru kniete sich unter Fernini und begann, Fernys Tante sanft zu lecken.

Das schwarze Mädchen knurrte, packte Hikarus Kopf und steckte ihren Kopf in den ihrer Tante.

„Friss mich besser, Biene!“

rief Fernie.

?

Ja, das klingt für mich ziemlich beschissen. Sieht so aus, als wäre BT auch nichts für mich.

Mhh, du kannst nur Tante A essen!

Petrina kniete sich vor mich hin und steckte meinen nassen Schwanz in ihren Mund.

Er fiel auf die Knie und ich befahl ihm: „Beuge deine Beine und öffne deine Augen.

Das Mädchen spreizte ihre Beine.

Es saugte mehr als meinen Schwanz, und dann lief der Urin auf den Boden und eine gelbe Pfütze breitete sich über den Fliesen aus.

Der Urin wurde verschüttet, bis er im Urin auf die Knie fiel.

Ich hielt ihren Kopf fest und atmete tief ein, als der Druck in meiner Gallenblase herauskam.

Im übertragenen Sinne war es nicht annähernd so stark, aber das gleiche Gefühl der Ejakulation floss aus dem Schwanz und schickte einen angenehmen Ton an meinen Körper, der in den Mund des angenehmen Mädchens eindrang und sie noch mehr erregte.

Als meine Milz leer war, nahm ich sie aus seinem Mund, und er hustete, und immer mehr Urin kam unter seinem Gesicht und Hals hervor.

?

Hast du dein Geld verschmutzt?

Ich schrie.

?

Bücken Sie sich und lecken Sie die Pisse wie eine gute Pissfaust!

Der Teenager leckte seinen Urin von den verschmutzten Böden, beugte seine Hand und beugte seine Hand.

Nicht schlecht, der Teenager senkte sich und spürte, wie mein Schwanz hart wurde.

Ich wischte seinen Hut ab und ging ihm nach.

Er sah sie verwirrt an und rief: „Sei nicht faul, sei faul, hör nicht auf, was du zuerst bekommen willst!?

Die Katze war mit Urin und nassen braunen Haaren bedeckt.

Ich fiel zu Boden, zum Glück reichte das Erbsenwasser nicht so weit, und ich rieb meinen Schwanzkopf an ihrer Tante und drückte sie sanft.

Sein Onkel klammerte sich an seine schmutzige Tante und beruhigte seinen Rücken, als er sich meinem Schwanz näherte.

Gott, eine starke, junge Tante war sexuell gut, und ich war durchweg rhythmisch.

„Es ist dreckig!?

Fernie stöhnte.

Hikaru leckte seine Tante wirklich.

Der Schoß des Mädchens umarmte ihren Arsch und band sie an die Taille des schwarzen Mädchens.

Hikaru schmeckte das Dschungelfieber und aß die Katze der Black Girls als das Köstlichste auf der Welt.

Vielleicht so.

Sie schmeckte keinen der Katzensäfte der Frau.

Die Badezimmertür öffnete sich und ein Mädchen, das ihrem Smartphone eine SMS schrieb, kam herein, also ging sie zu ihrem ersten Geschäft, bevor sie herausfinden konnte, was los war, und konzentrierte sich auf ihr Telefon.

Ihre blauen Augen, umrahmt von der roten Brille, nahmen ihre Hand in den Mund und wunderten sich.

Sie trug einen langen, schwarzen Rock und einen konservativen, weißen Rock.

Ihre Haare standen im Kontrast zu einem konservativen Kleid mit schwarzen, kurz geschnittenen Haaren und einem einzelnen roten Streifen.

?

Oh, Jeeps?

Er schloss die Augen und wurde rot und rot.

?

Bist du ein reines Mädchen?

Ich fragte, ob dieses konservativ gekleidete Mädchen das gewesen sein muss, aber sie schüttelte den Kopf.

?

Okay, wenn es sein muss, Petrina will hier was trinken, oder??

Ich habe Petrina den Arsch gebrochen und sie war verwirrt ,?

Ja !?

kam zurück, um seine Pisse zu lecken.

?

Ich … was,?

drückte seine neue Tochter.

?

Willst du meine Pisse … diesen falschen Natursekt??

?

Es ist eine Faust ,?

Ich lachte leise über Petrinas Tante.

?

Also zieh deinen Rock hoch und lass deine Hose runter und lass sie deine Pisse trinken und deine kleine Fotze essen!

Eine rosa Hose kam unter den Röcken der neuen Mädchen hervor und ging auf Petrina zu.

Petrina stand auf und umarmte die Leber der Mädchen, als sie ihren Kopf unter den Röcken der Mädchen verlor.

Petrinas Onkel drückte erstaunt meinen Schwanz, als sich das neue Mädchen entspannte, als sie in Petrinas Mund glitt.

Ich hatte weiterhin Sex mit einer nützlichen Faust, und dann sprach die Pisse des neuen Mädchens, ihr Onkel, über meinen Schwanz.

Ich hatte weiterhin Sex mit ihr und das neue Mädchen schrie: „Wow, sie füllt ihre Zunge gut aus,?“

Sie war schockiert.

?

Ähm, natürlich, ja, das weiß ich, warum ist es etwas, das im Voraus bekannt ist.

Ein köstlicher Shake ging durch das neue Mädchen,?

Seine Zunge ist schwach.

Ich habe argumentiert, dass das Mädchen ihrer Tante schon einmal einen geblasen hat!

?

Oh, richtig?

rief Fernie.

!

Wir sind immer im Urlaub!

Daher weiß ich, dass er Kirschblüten geschossen hat.

Ich habe ihm dabei zugesehen!?

Er hat auf Fernie geschossen.

?

Dieser kleine Asiate lernt, Gutes zu tun.

Ich werde dein Gesicht mit meinen Süßigkeiten und Zucker bedecken.

Saug einfach weiter an meinem Kitzler, kleines Vergnügen!

Oh, schmutzig, ich komme!

Dieses leckere Bienenpferd tröstet mich!?

Das neue Mädchen war schockiert?

Ja, das ist genau dort.

Meine dreckige Katze ist eine reine Lügnerin.

Oh ja, aufblasen ja, das ist toll!

Oh, oh, hier ist es, Baby.

Trink meine Tochter, wie du meinen Pfeil getrunken hast!

Das neue Mädchen klammerte sich an Petrinas Gesicht, stolperte, rutschte über die Schüssel und fiel auf die Knie.

!

Oh, ok !?

Graben, Blick auf seinen Arsch, stand er sofort auf.

Er ging zum Pool hinunter und hatte eine große nasse Stelle auf seinem Arsch.

Verlegen nahm er ein Bad, zog seinen Rock aus und wusch sich im Wasserhahn.

Seine Garnelen sind schwarz, fein gehackt und mit Katzensaft vermischt.

Als ich Sex mit Petrina hatte, beobachtete ich ihren guten Arsch.

Als ich die Last auf Petrinas Tante warf, endete das Gespräch.

Als ich herauskam, war er schockiert und stöhnte.

Fernie hob sein Kinn, ein zufriedenes Lächeln auf den Lippen.

?

Hikaru, zieh dich an und vergiss nicht nach vorne zu schauen ,?

Ich befahl, drückte meine Hose zusammen und sprang auf ein paar Mädchen, die anders waren als ein Mann, der aus der Toilette kam.

Ich fragte sie, ob eines der Mädchen Mädchen oder schön sei, also freute ich mich über den überfüllten Flur.

Auf dem Flur herrschte Aufruhr.

Wenn ein Mädchen lief, fing ich sie auf, schrie alle Schüler an und fragte, ob sie noch Jungfrau sei.

Als ich dieses Mädchen befragte, liefen drei weitere Mädchen mit dem herum, was ich fragen wollte.

Dann wurde der Korridor plötzlich dünner und ein weiterer Ruf aus der nächsten Stunde ertönte.

Ich ging in das nächste Klassenzimmer und fand einen sehr attraktiven Lehrer, jung, vielleicht ein Studienanfänger.

Lehrerin Miss Blade ist laut dem Ziel auf dem Tisch eine große rot-rote Bombe mit einer ärmellosen Bluse, die ihr Hemd drückt.

Wie alle Jungs der Klasse an die weiße Tafel schrieben, begannen ihre Brüste unter ihrer Bluse und eifrig zur Lehrerin hin und her zu schaukeln.

Ihr schöner Hintern war mit einem langen Bleistiftrock bedeckt, der so eng wie eine Bluse war.

Miss Blade hatte drei Jungen und fünf Mädchen in ihrer Klasse.

Zu Ihrer Bestürzung haben sie alle ihre Hymnen gebrochen, einer mit dem Fahrrad, zwei mit Bleistiften und zwei mit Sport.

Ich beschloss, die reinen Mädchen zu füttern, und Miss Blade war mehr als glücklich, sich über den Tisch zu beugen.

Er zog seine Hüften hoch, zog eine nackte Katze aus seinem Haar und zog seinen schwarzen Mantel herunter.

Alle Jungen in der Klasse weinten eifrig und ich sah ein paar Mädchen.

Als die Jungs sich dem Lehrer näherten, genoss ich ein leidenschaftliches Latina-Mädchen mit wunderschönen Brüsten.

Das Latina-Mädchen hatte eine harte Katze und ihre Tante hatte nur einen Bleistift.

Ich genoss ihre Katze, als ich sah, wie Miss Blight ihren großen, sechzehnjährigen ersten Teenager ritt.

Es dauerte kaum dreißig Sekunden.

Er pumpte seinen Schwanz fünfmal in die Muschi der Tante des Lehrers und warf seine Ladung.

Er stolperte und erhob seine Stimme?

Danke Miss Blade,?

Das nächste Mädchen hingegen seufzte, als sie ihre Lehrerin berührte und nahm den Platz des übergewichtigen Kindes ein.

Obwohl er es drei Minuten aushielt, bevor er seine Ladung auf seinen Lehrer warf, hatte er immer noch etwas Geduld.

Einige der anderen Jungen in der Klasse zogen ihre Socken aus und sahen zu, wie ihr Lehrer Sex mit einem dritten Jungen hatte.

Einer der geschockten Teenager trug eine Letterman-Jacke und beobachtete neugierig mehrere Hähne.

Sie spielte mit einem süßen, blauhaarigen Mädchen, errötete, kniete nieder und steckte ihren Schwanz in ihren Mund.

Als das Mädchen den Witz in den Mund nahm, schien der Damm gebrochen zu sein, die Schüler paarten sich und es sah nicht danach aus, an wem sie interessiert waren.

Die Mädchen hatten in der ganzen Klasse Sex.

Ein schwarzes Mädchen beugte sich über den Tisch und wurde von einem asiatischen Jungen hinter ihr sexuell angegriffen.

Sie hob ihren einfachen rothaarigen Rock und steckte ihre Katze in das Gesicht des schwarzen Mädchens und begann sich an das einfache Mädchen zu klammern.

Das zweite Mädchen schloss sich dem blauhaarigen Mädchen an und lutschte am Schwanz der Freunde.

Das dritte Mädchen kremierte Miss Blakes Onkel ein und wurde durch einen großen, weichen schwarzen Teenager ersetzt, der Miss Blight dafür dankte, dass sie zum Schwanz des schwarzen Jungen gekommen war.

Die beiden Mädchen und ein paar Jungen weigerten sich, sie zu beobachten.

Die Bluse eines Mädchens war offen und ihr Körper wurde in großen Mengen besprüht, das andere Mädchen beugte sich über ihre Schulter und der andere Junge warf die Ladung auf ihre Haare und Wangen.

Ich stöhnte und rahmte die Tante des eifrigen Lateins ein.

Als ich Miss Blthye zum ersten Mal vom Sex abhielt, fing ich an, ihren Schwanz an der Katze des Latina-Mädchens zu reiben.

Vielleicht dauert das zweite Mal länger.

Als ich durch die Tür ging, hörte ich ein Geräusch und sah einen kleinen Jungen herauskommen und er hatte ein breites Lächeln auf seinem Gesicht.

Ich dachte, als ich aus der Ernte kam, dachte ich, es wäre ein Zettel.

Im nächsten Klassenzimmer hatten Hikaru und Petrina ein paar bekannte Gesichter, wie ein konservativ gekleidetes Mädchen.

Nur ein Mädchen in diesem Klassenzimmer war noch ein reines Mädchen.

Ihr Name war Felix, und sie war ein schwarzhaariges, schwarzhaariges, schwarzhaariges Mädchen mit langen und französischen Zöpfen.

Sie sagte, sie sei nicht nur ein reines Mädchen, sondern sie habe immer noch Charakter.

Es gab zwei Mädchen und Jungen in der Klasse, und ich erlaubte Hikaruna und Maya, einem konservativ gekleideten Mädchen, ein Mann zu werden, nachdem ich Felix‘ Geschlecht entdeckt hatte.

Ich ließ meine Hand über sein Handgelenk gleiten und er zitterte, als ich nach seiner Hose griff und tief Luft holte.

Ihr Haar fühlte sich wie Seide in meiner Hand an, ich untersuchte ihren Onkel sanft und spürte eine dünne Membran, die mich vertiefte.

?

Okay, das ist dein glücklicher Tag, Happiness,?

Ich sagte ihr.

!

Wir treffen uns nach der Schule am Fahnenmast, ich bringe dich nach Hause und öffne deine Kirsche!

?

Mir?

OK OK

Das Glück war verwirrt.

Hinter ihr nahm Maya bei einem Orgasmus Gas.

Mayas echte Jungfräulichkeit endete schnell, aber einer der Witze ging ein, startete sie sexuell und führte zu einem schreienden Orgasmus.

Ich ging zurück in den Flur, man war ein reines Mädchen, man musste gehen.

Als Bonus habe ich einen Sexsklaven für Tom gefunden.

Ich lächelte, als ich durch den Gang ging, ein ruhiger Schatz, ein blondes Mädchen, und als ich vorbeiging, nahm ich sie an der Hand.

Wirgin ??

Ich habe gefragt.

?, In Ordnung,?

Er antwortete.

Ich schob ihn in den Vorratsschrank der Wache, nahm seine Äxte ab, hob seinen roten Rock auf und begann, seine Katze zu treiben.

Als ich ihn auf das Vorratsregal stellte, stöhnte er und fesselte seine Beine an deine Leber.

Eine Flasche Bleichmittel fiel zusammen mit Toilettenpapier zu Boden.

Als die Wache uns fand, lehnte ich mich an das Regal, band seinen Hintern los und öffnete seinen Rock.

Warum trittst du ihm nicht in den Arsch?

Ich sagte es dem Diener.

Das Mädchen hatte Schmerzen, als der Schwanz des Wärters in den Mais einsank.

Als der Wächter wieder seinen Arsch wechselte, war die Katze sehr eng, und ich trieb seine Tante.

Schnell, als die beiden Löcher des kleinen Mädchens zusammengedrückt wurden, umarmte sie mich fest und weinte glücklich.

Die Wache kam zuerst, wahrscheinlich der erste Vorgeschmack auf den Arsch eines Teenagers.

Als ich durch den Orgasmus ging, rahmte ich ihre Tante ein.

Als ich nach draußen ging, versuchte die Wache, Tantchen zu holen, und für ein paar Sekunden amüsierte sie sich.

Als ich durch das nächste Klassenzimmer ging, klingelte die Glocke und die Stunde war vorbei, und die Schüler redeten über die Schule und verließen das Klassenzimmer.

Draußen sah ich ein wunderschönes Mädchen verschwinden und eilte ihr nach.

Pferdeschwanz hatte auch rote Haare und einen Mary-ähnlichen Rücken.

Als ich ihn erwischte, lief er bereits durch den Hof und versuchte, in die Turnhalle / den Speisesaal und in die Umkleidekabine zu gelangen.

Ich wollte schon immer in die Umkleidekabine der Mädchen gehen und meine Augen essen und mit ihnen in einem Raum voller nacktem Teenagerfleisch spielen.

Also folgte ich dem honigblonden Teenie in die Umkleidekabine.

Ich mochte es nicht, mein Schwanz wurde im Handumdrehen zu groß.

Überall, wo man heute hinschaut, fließt die Flut protektionistischer Stimmungen.

Ein Mädchen schrie und alle erfroren sie barfuß mit ihrem nackten Fleisch.

Eine Turnlehrerin stand aus ihrem Büro auf.

Was tust du

er hat gefragt.

Sie war die Tyrannin einer Frau, ihr Gesicht war vor Wut gerötet, als könnte sie meinen Kopf entblößen, wenn sie wollte.

?

Sie, lehren Sie die Jungs heute, erzählen Sie niemandem, was hier los ist!?

Ich bellte.

?

Mädchen, Aufstellung, nackt.?

Der Lehrer ging erstaunt hinaus, und die ungefähr fünfzehn Mädchen im Teenageralter begannen, sich nackt anzuziehen.

Als sich die Mädchen gegenseitig fragten, waren sie erstaunt, was los war, und in der Umkleidekabine herrschte ein Durcheinander.

Mein Schwanz war so wütend, als ich mich auszog, die Mädchen erröteten, einige schauten tapfer auf unseren Schwanz, andere sahen mich verlegen an.

Einige Beobachter waren neugierig.

Schließlich stellten sich fünfzehn wunderschöne Teenager nackt vor mir auf.

Sie sind kurz und lang, gebogen und dünn.

Manche haben große Brüste und manche sind klein.

Teshlis Brüste zuckten vor Jugend, ihre Brustwarzen zeigten nach oben, und sie bückte sich beim Gehen.

Die meisten hatten Haare, nur wenige waren nackt.

Einige hatten dicke, dichte Sträucher, während andere für die Bikinisaison wunderschön geschnitten waren.

Einige waren dünn und einige waren angenehm.

Leider hatte niemand irgendwelche Lieder.

Die drei brachen dieses Jahr ihren Unterricht im Fitnessstudio ab, mit mehreren anderen Dildos, verschiedenem Gemüse, Reiten und Splitting.

Ich würde auf der Linie gehen, jedes Mädchen töten, ihre Brüste verletzen, das Stillen spüren oder meine Hand über meine rasierte Tante bewegen, und mein Schwanz würde so laut vor mir sein, dass ich gehen würde.

?

Okay, Mädels, wir lieben uns fürs Fitnessstudio, richtig?

ich bestellte

?

Also nimm deinen Partner und finde heraus, wie wunderbar es ist, einer anderen Frau zu gefallen!

Die Freunde wurden mit ihren Freunden gepaart und die Frauen in der Umkleidekabine hatten ihren Atem und Stöhnen.

Addison, ein kleiner Rotschopf, ein schwarzes Mädchen mit schwarzem Kopf, das sie schon einmal getroffen hatte, beugte sich vor, während sie ihren Onkel aß.

Ein asiatisches Mädchen und ein weißes Mädchen lagen neunundsechzig Jahre alt auf dem Boden.

Die beiden Blondinen spielten an den Brüsten des anderen.

Ich packte sie bei der Blondine und setzte sie neben Addison und hatte eine angenehme Zeit.

Mit einem roten Kopf war ich verwirrt an meiner Seite, rieb meinen Schwanz mit Knoblauch und hatte Spaß.

Der Name der Ameise war Daffodil.

Ihre rosa Zunge leckte den Kopf des Schwanzes nach unten und schickte ihr jedes Mal ein angenehmes Schütteln.

Addison weinte auf dem Gesicht des schwarzen Mädchens, und ich weinte, als ich meine Last auf Daffodils großen Körper warf.

Addison und das schwarze Mädchen fingen an, an Daffodils Babys zu saugen und an ihren braunen Brustwarzen zu saugen.

Als ich das sah, wurde mein Schwanz hart.

Addison küsste Daffodils Körper und fand eine feuchte Tante, und das Schwarze Mädchen aß Daffodils großen Körper, während sie stillte.

Ich stand auf und sah ein Latina-Mädchen und ein schwarzes Mädchen, die ihre Körper badeten und rieben, und ich gesellte mich zu ihnen.

Als ich wollte, dass das Latina-Mädchen mir den Arsch rausnimmt, habe ich das schwarze Mädchen in den Duschladen geschoben.

Der Onkel des schwarzen Mädchens war standhaft, und als ich seinen Namen änderte, schrie er in der Hitze.

Die Zunge des Latina-Mädchens steckte in meinem engen Loch und leckte meinen Arsch und brachte mich zum Staunen.

Dann steckte ein schlauer Latina-Teenager ihren Finger hinein und gab meiner Freundin das wunderbare Gefühl weiter, dass sie meine Prostata massierte.

Als ich aus dem Latina-Mädchen herauskam, verschwendete ich keine Zeit und tauchte in die Tante des schwarzen Mädchens ein.

Einige der Mädchen tauschten Partner aus, wobei Addison mit einem asiatischen Mädchen auf dem Boden saß.

Daffodil aß die Tante des schwarzen Mädchens, und das Mädchen mit den Haaren, die ich badete, aß Daffodils Tante.

Ich fand ein anderes asiatisches Mädchen und trat ihr in den Arsch, und ein anderes Mädchen lutschte an ihrer Tante.

Ihr Arsch war eng und heiß und während sie weinte und Spaß hatte, trat ich sie hart.

Als ich ihren Arsch eincremte, saugte das Mädchen, das ihre Katze gefressen hatte, meinen Arsch vom Arsch des asiatischen Mädchens.

In der Dusche bildete sich eine Dusche aus fünf Mädchen, und ich sah zu, wie sich zwei Mädchen anstellten und meinen Schwanz lutschten.

Die Mädchen in der Ordnerkette bildeten einen Kreis, wobei jedes Mädchen an einer der Tanten und der anderen an der Katze des Mädchens saugte.

Sie stöhnten und schrien jede Minute vor Freude.

Was gab es Schöneres als eine junge Frau, die sich ineinander verliebte?

Mary konnte natürlich nichts anderes vergleichen.

Ich erblickte die beiden Mädchen, die meinen Schwanz lutschten und ihre Gesichter leckten und sich dann eifrig küssten und die Menge an Sperma teilten.

Vor Ende des Tages beugte ich mich zuerst über das Mädchen in der Umkleidekabine mit ihren Haaren auf der Bank.

Er wurde von seinem Onkel Addison gegessen.

Addison grinste und fand ein freies Mädchen, und das Paar wurde neunundsechzig.

Ich öffnete den Arsch des haarigen Mädchens und klammerte mich fest und fest an sie.

Als ich seinen Arsch wieder anzog, zog ich an seinem Pferdeschwanz und schüttelte seinen Arsch so hart und heiß, dass ich schauderte, als ich eintrat.

Leider war die Zeit knapp und ich musste meine Tochter finden.

Die Mädchen wurden widerwillig angezogen und mehrere Leute sprachen über schlaflose Nächte, um heute Abend fortzufahren.

Ich wünschte, ich wäre dort, aber Marys Familie kam zum Abendessen, und ich hatte gehofft, heute Abend Sex mit meinen beiden Schwestern zu haben.

Ich war am Verhungern, und das Esszimmer war im Wohnzimmer.

Während meiner ersten Mahlzeit lernte ich von einem blonden Mädchen mit blonden Haaren, während ich auf das Essen wartete.

Ihr Name war Whitney und kein Mädchen.

Whitney beschwerte sich über ihr erstes Mittagessen.

?

Es ist zu früh, ich habe schon wieder Hunger, oder?

Er hat Witney gebissen.

?

Ich habe mich für mein zweites Mittagessen für meinen Erwachsenen angemeldet.!

Whitney erklärte, dass Rogers viele Studenten hat, die sie gleichzeitig ins Restaurant bringen können, also essen sie drei Mahlzeiten.

?

Ich habe letztes Semester mein drittes Mittagessen gegessen und es war scheiße.

Ich war sehr hungrig.

Wo ist die zweite Periode?

Das Essen war leicht gewürzt und Salat, beides war nicht gut.

Aber ich hatte Hunger, also aß ich zwei kleine Joints, setzte mich an den Esstisch, lutschte Whitneys Schwanz unter dem Tisch und beendete den Zwiebelsalat.

Sie muss schnell fertig werden, das Essen ist kalt und ich werde ihren Geschmack nicht verbessern.

Deine Jungfräulichkeit verlieren, wenn du mich finden willst, es gab ein Gerücht in der Schule, dass ein Haufen Freunde und ein Witz dasselbe taten.

Ich fand für jede von ihnen ein Mädchen und schickte sie los, um ein leeres Klassenzimmer zu finden und ihre Jungfräulichkeit zu verlieren.

Als ich Whitney die Ladung auf den Mund legte, hoffte ich, dass das zusätzliche Protein, das ihr gegeben wurde, nach der Schule weggeräumt würde.

Ich suchte weiter nach meinem zweiten Mädchen und öffnete meine Augen.

Es gab drei Klassenzimmer und dann ein paar andere Leute, die ihre Jungfräulichkeit verloren hatten.

In der Zwischenzeit habe ich ein Mädchen mit Brille und braunen Haaren erwischt.

Wirgin ??

Ich habe gefragt.

?

Ja ,?

das Mädchen errötete wunderschön.

?

Hast du eins?

fragte ich, und nein, er würde kommen und sehen, wie er verloren hatte.

?

Ja ,?

flüsterte er und ich hätte fast kein Wort gesagt.

Zu meiner Überraschung trug ich einen grünen Rock.

Sie erstarrte vor Angst, als ich ihr nach hinten gekämmtes Haar spürte und meine Hand über ihre Knöchel glitt.

Seine Augen suchten nach den meisten Schülern, aber niemand schien es zu bemerken.

Ich steckte meinen Finger in ihre nasse Tante, und sie zuckte zusammen.

Nicht schreien,?

Ich bestellte ,?

Entspann dich.

Ich glitt ein paar Mal in ihre heiße, saugende Tante und fühlte die zarte Membran und den Komfort.

Endlich fand ich das Mädchen, das ich am meisten brauchte.

?

Wie heißen Sie

?

Liebe April?

er flüsterte.

?

Okay, wir treffen uns nach der Schule am Fahnenmast?

Ich sagte ihr.

?

Heute öffnen Sie Ihre Kirsche.

Es bleiben noch zwei Tage, und nur weil ich meine Töchter gefunden habe, heißt das noch lange nicht, dass ich bereit bin zu gehen.

Es gab auch eine Menge Mädchen zu nehmen, und ich dachte mit einem Lächeln.

Ich sah, dass mein Pfeil auf die Toilette zielte, und dann war da Maya, ein konservativ gekleidetes Mädchen.

Ich schaute sie an und sah, dass Petrina sich im Badezimmergeschäft gut amüsierte und Maya glücklich ihren Onkel trank, der von Petrina gefressen wurde.

?

Am allerbesten,?

Maja seufzte.

!

Wir werden diesen Sommer so viel Spaß haben!?

Ich bin in den Englischunterricht eingetreten.

Sie las aus Shakespeare, einer schlanken, dünnen Frau, die alle Flüssigkeiten ihres Körpers aufzusaugen schien.

Macbeth, glaube ich.

Ich interessiere mich nicht mehr für Mädchen, ich muss nur ein Mädchen suchen.

Ich sah, dass dieses süße, asiatische Mädchen aus Cinnamon stammte, vielleicht vom indischen Subkontinent oder Malaysia.

Sie saß hinten, ihr schwarzes Haar war kurz und rot.

?

Alle, hört einfach auf den Lehrer, der für Macbeth gelernt hat,?

Ich buchte und ging zurück zum Unterricht.

Ihr Name ist Jessamine, und ich beugte sie über den Tisch, wischte ihren rot-grünen Schottenrock ab und zog eine gelbe Hose heraus.

Ich rieb ihre nasse Tante mehrmals, fühlte sie nass, und dann ging ich hinein, und sie schrie laut.

!

Oh Mann!?

Sie war schockiert.

?

Ähm, natürlich, ja, das weiß ich, warum ist es etwas, das im Voraus bekannt ist.

Sie saß neben Jessami, sie war ein schwarzes Mädchen mit kaffeefarbener Haut, und ich fühlte mich sexuell zu Jessami hingezogen.

Jessamine schrie und drängte mich, immer schneller zu spritzen.

Mein Onkel war eng und nass an meinem Schwanz und meine Eier schlugen auf meinen Vater.

Zieh deine Hose aus ,?

Ich sagte es dem schwarzen Mädchen, und sie zog eine rote Hose unter ihrem Rock hervor.

Ich roch sie, ich genoss das Aroma der Erregung, ich steckte die Hose in Jesses Mund.

!

Die Klasse, die dich verwöhnt, junge Frau!?

Ich genoss das Dröhnen der Hose seines Klassenkameraden und schlug ihn hart.

Jessamine griff nach der Tischkante, als ich sie betrog.

Der Schreibtisch drehte sich auf den Linoleumboden des Klassenzimmers und bewegte sich langsam vorwärts.

Als Tante Jessamine kam, arbeitete sie an meinem Schwanz, und ich dachte, der Tisch könnte umfallen.

Als ich kurz davor war zu fallen, nahm ich es meinem Onkel heraus, nahm die Hosen der schwarzen Mädchen aus ihren Mündern und hob die Seile der cremigen Seile und zog die cremige Seide an.

?

Hier ist deine Hose zurück,?

Ich sagte.

„Das ist uns damals einfach aufgefallen.

Das schwarze Mädchen stand in einem dunklen Schein auf, zog ihre ausgespuckte Hose aus und hob ihre cremigen Beine.

Während er saß, kühlte er die cremige Sauerei in seiner Hose.

Jessamine zog ihr Baby zurück, schob ihren Schreibtisch zurück und öffnete ihr Buch, um mit anderen Klassenmitgliedern zu lesen.

Ein schwarzes Mädchen pflegte mich, während ich in einem Computerraum mein Hotmail-Konto überprüfte.

Chris, einer meiner D&D-Freunde, schickte mir per E-Mail ein Samtfoto eines großen G-Körbchens, das seine Brust bedeckte.

Der samtene Barista wurde heute Morgen ein Sexsklave für Chris.

Es gab eine weitere E-Mail von Quatch, ein anderer D&D-Freund dankte mir dafür, dass ich meine kleine Schwester in eine Sexsklavin verwandelt hatte.

Was ist so bedeutend an einem Ziegenkopf?“

Eine E-Mail mit einem roten und einem durchgesickerten Foto eines Mädchens wurde hinzugefügt.

Im Chemielabor lernte ich die Cunningham-Zwillinge Mary kennen und hatte letzte Woche Spaß bei Loews.

Sie sahen beide großartig aus, ihr Haar war blond, ihr Haar war lang und geflochten, und ihr Haar war kurz.

Sie umarmten und küssten mich beide, waren aufgeregt, mich zu sehen, und mein Schwanz war aufgeregt, sie zu sehen.

Der Rest der Klasse holte ihre Klamotten heraus, während sie einige Tests durchführten.

Die großen Brüste der Zwillinge waren mit schwarzen Nippeln bedeckt, Daisys Onkel war barfuß und Roses Blondine war mit Garnelen bedeckt.

?

Wir schlagen meine Mutter und meinen Vater jede Nacht,?

Tante stöhnte, als sie auf meinen Schwanz sprang.

Ihre Schwester Rosa saß auf ihrem Rücken, ritt auf den Ton des Kuhmädchens, küsste ihren Hals, drückte die Kehle ihrer Schwester.

„Wir schlafen in ihrem Kingsize-Bett und alle haben einfach Spaß miteinander!“

?

Wir sind uns zu nahe gekommen?

Rose leckte den Hals ihrer Schwester.

Meine Mutter hat sogar mit einigen unserer Freundinnen gesprochen.

Und letzte Nacht, als Maya die Tante ihrer Mutter aß, sah ihr Vater Maya genau und intensiv.

Es war sehr schlecht.

Tante und ich rieben unsere Wangen aneinander, während wir zusahen!

Als ich in die Tante ihrer Tante eindrang und ihr in den Rücken stach, aß Rose sie.

Es war heiß, als eine Zwillingsschwester die Tante der anderen aß.

Die Blumenkatze war so laut und schnell in meinem Schwanz, dass sie die Tante ihrer Schwester anschrie.

Tante ermutigte ihre Schwester zum Essen und schrie laut auf.

? Ja ja !?

Tante seufzte.

?

Du unverschämter Idiot, iss meinen Trick!

Wow, du weißt, wie man mir etwas leiht!

Ja, ja, die süße Rosie verlässt mich!?

Rose trank das Getränk ihrer Schwester, während sie ihre Lippen füllte.

Nicht lange danach, als ich sie hart lutschte, kam Rose über meinen Schwanz, ihr kleiner Onkel sprach süß.

Ich stöhnte und warf meine Ladung auf ihre heiße Tante.

Die beiden Schwestern kamen aus Rosas Tante und klingelten und quietschten.

Sie versammelten sich und küssten sich, als würden sie ihre Lippen verbinden.

Ich genoss noch ein paar warme Mahlzeiten vor dem Ende des Schultages.

In der Gesundheitsklasse nahmen die Mädchen eine sehr detaillierte Lektion in männlicher Anatomie und jedes Mädchen in der Klasse musste meinen Schwanz für eine Minute lutschen, und dann landete ich bei der Tante des Mädchens.

Die Jungs mussten sich an den anderen Mädchen erfreuen, das ganze Klassenzimmer war voller nackter, verwirrter Teenager.

Es waren mehr Mädchen als Jungen, also lernten sie etwas über den Schaber und wie schön es war, auf der Tante eines anderen Mädchens zu sitzen.

Ihr alter Lehrer, Mr. Ward, drückte sanft seinen Schwanz auf den Tisch.

In der öffentlichen Klasse tauchte ich wieder in Addison ein und genoss Tantchenfaust, bevor ich drei verschiedenen Typen einen blies und sie zu meiner Faust hinzufügte.

Wenn ich ging, würde der Lehrer meinen Platz einnehmen und Addison eine sehr spirituelle Lektion erteilen, während er die Klasse erfreute.

Ich kam zu Melody und hatte letzte Woche Sex mit ihrer Mutter im Old Sea Store.

Es war Melodys sechzehnter Geburtstag und ihre Mutter und ihre Mutter spielten leise, um das zu feiern.

Es war so heiß zu sehen, wie deine Mutter und deine Tochter sich gegenseitig betrügen, also habe ich Melody heute Morgen mit einem anderen Mädchen in den Schrank des Sex gezogen.

!

Wie geht es deiner Mutter

fragte ich, als mein Schwanz in meine nasse Tante leckte.

?

Oh, die Situation ist gut ,?

Melodie seufzte.

?

Letzte Nacht habe ich mit seiner Hilfe meinen Stiefvater verführt.

Zuerst hatte er große Angst, aber dann ging er hinein.

Sie liebte es, meine Mutter und mich beim Ausgehen zu sehen, und dann war es fast herzzerreißend, als meine Mutter von meiner Katze aß!?

?

Ein Gott, der heiß klingt?

Ich weinte, als ich sie zu ihrer Tante fuhr.

Diesmal mischten sich keine Wachen ein, und ich fügte einen Orgasmus ein, der Melody anschrie, und dann legte ich viel Gewicht auf ihren Körper, als die letzte Glocke am Schultag läutete.

?

Ich wette, deine Mutter würde gerne von meiner faulen Katze essen!

?

Ich werde argumentieren ,?

Melody antwortete mit einem dummen Lächeln.

Als ich aus dem Wachraum trat, hatte ich das Gefühl, heute viel erreicht zu haben.

Ich tat mehr, um meine sexuelle Ausdauer zu testen, was mich nicht entmutigte.

Ich fragte mich, wie viele dieser Mädchen gebären.

Vielleicht habe ich ein bisschen zugeschlagen, dachte ich mit einem Lächeln.

Sie fanden meine beiden Töchter Alice und Felix, die auf mich warteten, und ich nahm mein Auto, da ich wusste, dass sie in den Wehen lagen.

Vielleicht kann ich ein paar Kindern ihre Tricks ans Herz legen.

Wir erwarteten sehnsüchtig die Ankunft von Hikarus neuem Meister und warteten darauf, dass er seine Rolle als Sexsklave erfüllte.

Er schloss seine Lippen ein wenig mit einem Lächeln und drückte vor Aufregung seine Schenkel.

Ich brachte die reinen Mädchen zu meinem Auto, legte sie auf den Rücksitz des silbernen Mustang und trat vor, um das Auto zu starten.

?

Okay, Mädels, öffnen wir die Kirschen,?

Ich sah in den Spiegel und sagte.

April sah verwirrt aus und Felix umarmte und umarmte sie und lächelte aufgeregt.

Ich zog mich vom Parkplatz zurück und wollte diese Mädchen in Frauen verwandeln.

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.