Vergangene ausgangssperre

0 Aufrufe
0%

Austin Drake war in Schwierigkeiten und er wusste es!!!

Er fuhr wild während der Hauptverkehrszeit, aber die Digitaluhr auf seinem Armaturenbrett verriet die Geschichte, es war bereits zwanzig Minuten nach der Sperrstunde um sechs Uhr und sein Herz hämmerte bei der Aussicht, zu spät nach Hause zu kommen!

!!

Er rannte buchstäblich von der Garage in die Küche zum Wohnzimmer und hoffte, Ariella mit einer Lederpeitsche in der Hand auf ihn warten zu sehen, aber stattdessen fand er sie gemütlich auf dem Plüschsofa mit einem gutaussehenden schwarzen Mann, der sanft seinen unglaublich großen streichelte Erektion.

in seinen kleinen Händen!!!

„W-was ist hier los“, stammelte er und merkte, dass es unmöglich war, seine Augen von der großen Gurke in den Händen seiner Frau abzuwenden!?!

Die Frage ist die Frage völlig ignorierend, fragte Ariella mit strenger und gleichmäßiger Stimme: „Wo warst du, soweit ich mich erinnere, wirst du um sechs zu Hause sein, und wenn ich mich nicht irre, bist du fast eine halbe Stunde zu spät!!!

„Tut mir leid, Schatz“, antwortete er bedauernd, „aber sehen Sie, ich habe diesen Kunden in letzter Minute hergebracht und es gab nichts, was ich tun konnte!!!“

„Nun, vielleicht hätte ich keine Hilfe bei der Pflege meiner Muschi gebraucht, wenn du pünktlich gekommen wärst!!!“

Sowohl Ariella als auch der Schwarze lachten laut über Austins offensichtlichen Ärger, als wollten sie ihren Ehemann verspotten.

Außerdem beugte er sich lässig vor und nahm den riesigen schwarzen Kopf in seinen Mund und saugte etwa eine Minute lang hart daran, bevor er seine Aufmerksamkeit wieder darauf richtete !!!

Ben will sehen, was für einen schönen großen Schwanz du da drin versteckst, nicht wahr, Benny!?!“ „Das stimmt, Baby“, antwortete sie und grinste, als sie mit ihrer riesigen Hand über ihre milchweißen Brüste fuhr. „Ich will sie sehen.

lockerer Schwanz!!!“

Als sein Gesicht knallrot anlief, ließ Austin Drake langsam seine Hose herunter und wartete schweigend darauf, dass seine Frau ihn weiter demütigte!!!

„Zieh dein Hemd aus“, sagte er, „wir wollen gut auf deine schöne rosa Unterwäsche aufpassen!!!“

Es war ihr total peinlich, aber sie tat, was ihr gesagt wurde, sie zog ihr Shirt aus und ließ es nur mit einem hellrosa Damen-Bikinihöschen bekleidet!!!

„Bist du sicher, dass du da keine Muschi versteckst“, brüllte Ben und warf einen guten Blick auf das Höschen, „ich sehe da nicht viel Wölbung, oder!?!“

„Oh, der Schein kann täuschen“, erwiderte Ariella sarkastisch, „lassen wir sie ihr Höschen ausziehen, um uns zu zeigen, was sie drauf hat!!!“

Jetzt, mit Tränen in den Augen, zog ein rotgesichtiger Austin sein Höschen aus und stand, nachdem er sich ihnen zugewandt hatte, mit seinem winzigen kleinen Penis da, damit sie beide ihn necken konnten!

„Wow“, sagte Ben leise, „du hast keinen Witz gemacht, er hat den kleinsten Schwanz, den ich je in meinem Leben gesehen habe, warum würdest du diesen Loser heiraten!?!“

„Oh, Benny“, schimpfte sie, „sie hat noch viele andere Leckereien, willst du eine Show!?!“

„Du musst es mir beweisen, Baby“, antwortete Ben, „soweit ich weiß, ist er nur ein wertloses Stück Scheiße!!!“

„Hörst du, Austin“, bat seine Frau süß, „komm her und zeig Ben, wofür du gut bist!!!“

Austin ging mit gesenktem Kopf zum Sofa hinüber und dort ging er auf die Knie und fing an, die bereits feuchte Vagina seiner Frau zu lecken!!!“ „Ich nicht“, sagte sie streng, „ich sagte, zeig es mir, also ist es scheiße.“

Du machst besser seinen Schwanz und gute Arbeit, du hast es geschafft!!!“ Austin hasste es, wenn er Ariella dazu brachte, ihm seinen Schwanz zu lutschen, aber je mehr er es verabscheute, desto mehr fühlte er sich zu ihnen hingezogen wie Bienen, die nach Honig suchen er hat es nicht weiter erzwungen.

, sie ließ ihren Mund zu ihrem großen Kopf gleiten und fing an zu saugen!!!

„Also, wie geht es ihm?“, fragte Ariella Ben!?!

„Nicht schlecht für ein schmales Höschen“, seufzte Ben, „aber ich würde es hassen, eine perfekte Ejakulation an eine so schleimige kleine Fotze zu verschwenden!!!“

„Mach dir keine Sorgen“, erwiderte Ariella und befingerte ihre glatt rasierte Fotze. „Halte sie auf, wenn sie näher kommt, und klettere an Bord“, sagte sie und zeigte auf ihre flauschige Vagina!!!“ Für die nächsten fünf Minuten oder so.

Austin bewegte seinen Mund und seine Zunge auf und ab und um Bens großen Schwanz herum, bis Ben ihn hart zu Boden blasen ließ, wo er auf seine Frau stieg und seinen neuneinhalb Zoll langen Penis in ihrer dampfenden Muschi vergrub!!!

Alles, was Austin tun konnte, war zuzusehen, wie seine Frau ihre Beine so weit wie möglich spreizte, als sie den brutalen Schlag von dem unglaublich dicken Biest akzeptierte, das aus Bens Leisten kam!!!

Liebes Leben, „das ist, was ein echter Mann tut, schau, wie du mich zerreißt!!!“

Aus der Sicht auf den Boden sah Austin perfekt, wie die Fotze seiner Frau in jeder Sekunde dazu geschlagen wurde, sich zu unterwerfen und zu lieben.

Während Bens Schwanz definitiv übertrieben ist !!!

Austin hasste es, sein Wi zu sehen

Befriedigung, wie es nur eine große Erektion kann, aber immer würde seine Hand zu seinem eigenen Schritt gehen, um seinen armen Schwanz zu seinem winzigen kleinen Orgasmus zu masturbieren !!!

„Du weißt, dass ich ihn immer noch nicht dafür bestraft habe, dass er zu spät gekommen ist“, bot Ariella sanft an, als Bens weicher werdender Penis aus seiner gut zusammengedrückten Fotze glitt, „was meinst du, was ich mit ihm machen sollte!?!“

So wie die Dinge aussehen, ist deine Fotze ein einziges Durcheinander“, antwortete Ben lachend, „warum lässt du ihn sie nicht mit seiner Zunge reinigen, lass ihn etwas von diesem verdammten schwarzen Saft lutschen!?!“ „Das ist großartig.

Das ist die Idee, denkst du nicht, Austin“, fragte sie süß, „willst du die schmutzige nasse Fotze deiner Mutter mit deinem Mund reinigen, kleiner Junge!?!“

„Das ist so ein braver kleiner Junge“, sagte er mit einem Lächeln, „jetzt reinige die Muschi deiner Mutter, tu es, jetzt!!!“

Das Aroma von frischem Muschisaft und heißer Ejakulation stieg auf.

Als sein Mund leicht auf die schlampige nasse Fotze seiner Frau drückte, stach er automatisch in seinen winzigen kleinen Schnabel, ein Schauer sexueller Erregung erfüllte ihn und ließ sie Talent gewinnen !!!

und reinigte ihre Vagina und achtete jetzt besonders auf die verstopfte Klitoris!!!

r jetzt triefende Muschi, „p-bitte, lass mich deinen Schwanz lutschen, während er mich isst !!!“

Ben kicherte leise, als ich mich bemühte, der heißen kleinen weißen Fotze leichten Zugang zu ihrem Penis und ihrer Vagina zu verschaffen.

verkrampft in einer Reihe harter, zermalmender Orgasmen, schluckte die Spitze seines Schwanzes, während er hektisch masturbierte, und ermutigte den riesigen schwarzen Mann, seinen heißen Mut tief in ihre wartende Kehle zu gießen!

Bens Beine zitterten, die letzte Ejakulation von der Spitze seiner einäugigen Schlange sickerte in Ariellas Lippen, als sie Hunderte von sanften Küssen auf die hervortretenden Lippen von Ausitns Schamlippen platzierte, was sie dazu brachte, unwillkürlich zu seufzen, als der letzte ihres Orgasmus lautlos verklang.

ihre muschi!!!

Ben warf einen Blick auf seine Uhr und nachdem er sich schnell angezogen hatte, drückte er Ariella einen letzten Kuss auf die Wange und sagte: „Lass es uns bald wieder tun, Baby!!!“

Als Ben weg war, richtete Ariella ihre Aufmerksamkeit wieder auf Austin, als sie den Lederriemen ergriff. „Jetzt sag mir noch einmal, warum du zu spät kommst!?!“

ENDE

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.